gotha.de - :: Service :: Aktuell :: Pressemitteilungen

Pressemitteilung - Detailansicht

25.11.2022, Zahlreiche Baumpflanzungen im Stadtgebiet

In der kommenden Woche werden im Stadtgebiet Gotha achtunddreißig Bäume an verschiedenen Standorten gepflanzt. Bei der Auswahl der Pflanzstandorte stand vor allem das Nachpflanzen von Bäumen an Straßen im Fokus. Die Kosten belaufen sich, inklusive einer dreijährigen Pflegeleistung, auf insgesamt 42.817 €. Die Maßnahme wird zu 80 Prozent durch das Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz gefördert.

So werden zum Beispiel in der Oststraße, dem Weinbergweg und der Kastanienallee die leeren Standorte in den Straßen wieder bepflanzt. Gepflanzt werden vorwiegend klimaresiliente Arten wie Winterlinde, Kastanie und Weißdorn. Am "Mohrenquartier" werden zur Gestaltung des Quartiers fünf Säulen-Zierkirschen gepflanzt und im Weinbergweg werden die leeren Baumstandorte wieder mit Japanischen Nelkenkirschen bestückt.

Nachdem die Pflanzung bereits im Frühjahr zur Förderung bei der Thüringer Aufbaubank über das Förderprogramm Klima Invest (Förderung von Klimaschutz- und Klimafolgenanpassungsmaßnahmen in Kommunen) angemeldet wurde und der positive Fördermittelbescheid im Sommer vorlag, wurde die Baumpflanzung über die zentrale Vergabestelle beschränkt ausgeschrieben. Den Auftrag erhielt die Firma Landschaftsgärtnerei Bielert aus Friedrichroda.

Kontakt:

Stadtverwaltung Gotha
Informationsamt
Telefon: 03621 222-234

Anschrift: Historisches Rathaus
Hauptmarkt 1
Telefax: 03621 222-293
E-Mail: presse@gotha.de