gotha.de - :: Service :: Aktuell :: Pressemitteilungen

Pressemitteilung - Detailansicht

03.09.2018, Weltfriedenstag in der polnischen Partnerstadt Kielce

Teilnehmer des Weltfriedenstages in der polnischen Partnerstadt Kielce

Teilnehmer des Weltfriedenstages in der polnischen Partnerstadt Kielce

Gothaer Delegation zu Gast in der polnischen Partnerstadt Kielce

Gothaer Delegation zu Gast in der polnischen Partnerstadt Kielce

Vom 30. August bis zum 2. September 2018 war eine Gothaer Delegation unter Leitung des Stadtratsvorsitzenden Matthias Wenzel und mit den Stadträten Peter Leisner und Sascha John zu Gast in der polnischen Partnerstadt Kielce. Das umfangreiche Veranstaltungsprogramm begann mit der Verleihung der Ehrenplakette des Europarates an die Stadt Kielce, die damit, wie bereits Gotha im Jahre 2016, für ihre hervorragende europäische Arbeit ausgezeichnet wurde. Im "Krakauer Bischofspalast" von Kielce wurde nach der Verleihung und unter großer Anteilnahme der Medien eine gemeinsame Erklärung von Stadtpräsident Wojciech Lubawski und den Delegationsleitern der chinesischen Partnerstadt Yuyao, der chinesischen Stadt Taizhou, dem Stadtteil Csepel der ungarischen Hauptstadt Budapest, Wynnicia (Ukraine) und der Stadt Gotha unterzeichnet, mit der die weitere Zusammenarbeit der Städte bekräftigt wird.

Nach der Verleihung der Europaplakette fand im Technologiepark Kielce, dem erfolgreichen Existenzgründerzentrum der Stadt, die Konferenz "Das Schaffen von Bedingungen zur Entwicklung von Unternehmen" statt, zu der u. a. Marius Abendroth-Sieboldt vom Referat für Wirtschaftsförderung der Stadtverwaltung Gotha einen vielbeachteten Vortrag hielt. Am Abend veranstaltete die Stadt Kielce im Kadzielnia-Amphitheater ein traditionelles und beeindruckendes Benefizkonzert zugunsten schwerkranker Kinder.

Am 1. September, dem Weltfriedenstag, wurden drei Gedenkveranstaltungen durchgeführt. Zunächst trafen sich die Delegationen am Denkmal "Homo Homini" für die Opfer terroristischer Gewalttaten. Im Anschluss fand auf dem Hauptfriedhof eine Kranzniederlegung zum Gedenken an den Ausbruch des Zweiten Weltkrieges 1939 statt. Danach gedachten die Teilnehmer der Ermordung des Kielcer Bürgermeisters, wenige Tage nach der Okkupation, zu Kriegsbeginn.

Besondere Aufmerksamkeit erwarb sich die chinesische Stadt Taizhou, die sich am Nachmittag im Kulturpalast der Stadt mit einer Fotoausstellung und einem professionellen Kulturprogramm vorstellte. Neben den Delegationsteilnehmern waren auch hunderte Kielcerinnen und Kielcer der Einladung der Stadtverwaltung gefolgt, wodurch sie zwei ganz besonders stimmungsvolle und eindrückliche Stunden chinesischer Kunst und Kultur erlebten.

Bereits in der kommenden Woche ist eine Delegation aus Kielce in Gotha zu Gast. Dabei wird es u. a. einen Erfahrungsaustausch mit Kollegen der Ordnungs- und Sicherheitsverwaltung der Stadt Gotha geben.

Kontakt:

Stadtverwaltung Gotha
Informationsamt
Telefon: 03621 222-234

Anschrift: Historisches Rathaus
Hauptmarkt 1
Telefax: 03621 222-293
E-Mail: presse@gotha.de