gotha.de - :: Service :: Aktuell :: Pressemitteilungen

Pressemitteilung - Detailansicht

08.03.2018, Vorschläge zur Wahl des Oberbürgermeisters

Bis zum Ende der Einreichungsfrist am 02.03.2018, 18:00 Uhr, wurden vier Wahlvorschläge für die Wahl des Oberbürgermeisters der Stadt Gotha am 15.04.2018 beim Wahlleiter der Stadt Gotha eingereicht.

Diese sind (in der Reihenfolge des Eingangs):

Wahlvorschlagsträger / Bewerber

SPD / Kreuch, Knut
AfD / Gröning, Birger
CDU / Wehner, Jens
Thier-Ueltzen (Einzelbewerber) / Thier-Ueltzen, Joachim

Über die Zulassung der eingereichten Wahlvorschläge zur Wahl des Oberbürgermeisters am 15.04.2018 entscheidet der Wahlausschuss der Stadt Gotha am 13.03.2018 gem. § 24 Abs. 1 S. 2 und § 17 Abs. 4 S. 1 Thüringer Kommunalwahlgesetz in einer öffentlichen Sitzung.

Die vom Wahlausschuss zugelassen Wahlvorschläge werden öffentlich bekannt gemacht.

Die Bekanntmachung erfolgt erst nach der Sitzung des Wahlausschusses und dem Ablauf der vom Thüringer Kommunalwahlgesetz vorgeschriebenen Frist für Einwendungen gegen die Beschlussfassung des Wahlausschusses in einem Sonderdruck des Amtsblattes (Rathaus-Kurier).

Newsletter Stadt Gotha

Mit dem Infoservice erhalten Sie regelmäßig aktuelle Informationen aus dem Rathaus der Residenzstadt.

Jetzt anmelden

Kontakt:

Stadtverwaltung Gotha
Referat für Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 03621 222-234

Anschrift: Historisches Rathaus
Hauptmarkt 1
Telefax: 03621 222-293
E-Mail: presse@gotha.de