gotha.de - :: Service :: Aktuell :: Pressemitteilungen

Pressemitteilung - Detailansicht

03.02.2012, Vorbereitungen eines neuen Städtepartnerschaftsjahres in vollem Gange

Zahlreiche positive Eindrücke der Partnerschaftstreffen des vergangenen Jahres sind Gastgebern und Gästen aus den Gothaer Partnerstädten noch in guter Erinnerung. Gotha ist es gelungen, die Städtepartnerschaftsverbindungen mit Leben zu erfüllen. Auf Grund der ständigen intensiven Kontakte sind Erfahrungsaustausche, gemeinsame kulturelle und sportliche Veranstaltungen von Institutionen, Vereinen, Schulen, Senioren und den Verwaltungen Ereignisse, die viele Bürgerinnen und Bürger das ganze Jahr über begleiten.

Zu festen Bestandteilen der jährlichen Treffen wurden u.a. die Begegnungen der Jugendfeuerwehren Gotha und Kielce sowie der Schüleraustausch zwischen Schülern des Arnoldi-Gymnasiums und Jugendlichen in Gastonia. Höhepunkt des Jahres 2011 waren zweifellos die Auftritte von Künstlern  aus Gothas Partnerstädten Gastonia, Kielce und Salzgitter zum Thüringentag in Gotha. Neben diesen Partnerstädten konnte Gotha auch Vertreter aus der slowakischen Partnerstadt Martin und der französischen Partnerstadt Romilly-sur-Seine begrüßen. Ein großer, gemeinsamer Partnerschaftsstand brachte den Besuchern des Thüringentages Land, Kultur und Leute des jeweiligen Landes näher.

Auch in diesem Jahr werden sich Kinder und Jugendliche der unterschiedlichsten Nationalitäten in Gotha und den Partnerstädten treffen. Neben dem deutsch-amerikanischen Schüleraustausch planen Jugendliche aus Gotha die Teilnahme an einem Projekt in der polnischen Partnerstadt Kielce, an dem Jugendliche aus allen Partnerstädten Kielces teilnehmen. Thema dieses Treffens, das vorrangig in englischer Sprache geführt wird, ist die Bildung eines Jugendparlamentes in Kielce. Hierzu werden Erfahrungen und Anregungen von Jugendlichen eingebracht und diskutiert.

Für das laufende Jahr steht selbstverständlich auch zu Beginn des Jahres bereits der Termin für den Jugendfeuerwehraustausch, der in diesem Jahr in Gotha stattfindet. Im Juni wird dann eine offizielle Delegation unter Leitung des Oberbürgermeisters Knut Kreuch mit Vertretern des Gothaer Stadtrates zu einem Arbeitsgespräch nach Kielce  reisen. Geplant ist eine Einladung an den, im letzten Jahr neu gewählten Bürgermeister der Partnerstadt Gastonia, John Bridgeman. 

Vertreter des Partnerschaftskomitees Gotha - Romilly-sur-Seine und des Gothaer Karnevalsvereins werden im April einer Einladung zum Karneval nach Romilly folgen. Dies ist das erste Treffen in der französischen Partnerstadt nach den Jubiläumsveranstaltungen anlässlich des 50jährigen Bestehens der Städtepartnerschaft dieser beiden Städte im Jahr 2010. Die Gothaer Karnevalisten halten seit nunmehr über 20 Jahren einen intensiven Kontakt zu den Karnevalisten in Salzgitter und werden im Februar die Städtepartnerschaftsbegegnungen dieses Jahres mit der Teilnahme an der Prunksitzung in Salzgitter eröffnen.

Beendet wird das partnerschaftliche Aktionsjahr mit einem Treffen der Gothaer Partnerstädte in der Residenzstadt. Anlass dieser Veranstaltung ist die Vorbereitung der Europeade 2013 in Gotha. Arbeitsgespräche, die Besichtigung der vorgesehenen Veranstaltungsorte und Begegnungen mit den Partnern des Veranstaltungskomitees werden dazu beitragen, Kultur- und Musikgruppen aus Gothas Partnerstädten anlässlich der Europeade im nächsten Jahr in Gotha zu begrüßen.

So können alle Bürgerinnen und Bürger, die die Städtepartnerschaft durch ihre Mitarbeit beleben und erleben auf ein vielseitiges Partnerschaftsjahr gespannt sein. Durch die Mitarbeit in den Komitees, in Vereinen und Institutionen oder bei den Schüleraustauschen gibt es zahlreiche Möglichkeiten, den Gedanken der Städtepartnerschaft weiterzutragen.

Kontakt:

Stadtverwaltung Gotha
Informationsamt
Telefon: 03621 222-234

Anschrift: Historisches Rathaus
Hauptmarkt 1
Telefax: 03621 222-293
E-Mail: presse@gotha.de