gotha.de - :: Service :: Aktuell :: Pressemitteilungen

Pressemitteilung - Detailansicht

28.04.2022, Vandalismusschaden am Berggarten auf dem Krahnberg

Die zerstärte Schmuckschale am Berggarten.

Die zerstärte Schmuckschale am Berggarten.

Bei einer Ortsbegehung durch das städtische Gartenamt wurde ein gravierender Vandalismusschaden an der Schmuckschale auf der Gartenmauer zum Berggarten festgestellt.

Eine von einst zwei steinernen Schmuckschalen stand noch bis vor Kurzem unversehrt auf dem Treppenpostament zum steinernen Gartenhäuschen mit dem chinesischen Dach. Das Ensemble aus Gartenhaus - oder auch als chinesisches Teehaus genannt - mit Treppe, Gartenmauer und den Schmuckschalen, wurde 1826 von Ernst Wilhelm Arnoldi errichtet und ist, wie auch die Gaststätte Berggarten, als Denkmal ausgewiesen.

Die Schmuckschale, eine wertvolle steinbildhauerische Arbeit, die bislang schon fast 200 Jahre überdauert hat, wurde zerschlagen vorgefunden. Die Steinscherben wurden zwischenzeitlich entfernt und die Schale wurde gesichert. Die Kosten für die Restaurierung der wertvollen Schmuckschale betragen 3.000 €.

Kontakt:

Stadtverwaltung Gotha
Informationsamt
Telefon: 03621 222-234

Anschrift: Historisches Rathaus
Hauptmarkt 1
Telefax: 03621 222-293
E-Mail: presse@gotha.de