gotha.de - :: Service :: Aktuell :: Pressemitteilungen

Pressemitteilung - Detailansicht

18.02.2022, Trotz wirbelnden Stürmen soll Gotha nicht aussehen wie „Vom Müll verweht“ Entsorgung bitte nicht dem Wind überlassen

Trotz wirbelnden Stürmen soll Gotha nicht aussehen wie - vom Müll verweht

Trotz wirbelnden Stürmen soll Gotha nicht aussehen wie „Vom Müll verweht“

Für die bevorstehenden Tage ist mit weiteren Stürmen in Thüringen zu rechnen. Bisher war die Gothaer Feuerwehr schon vielfach unterwegs, um umgestürzte Bäume zu beräumen. Durch heraus gestellte Müllsäcke und umgestürzte Mülltonnen ist es in den letzten Tagen in der Stadt bereits zu größeren „Müllverwehungen“ gekommen.

Oberbürgermeister Knut Kreuch bittet alle Bürgerinnen und Bürger mitzuhelfen, verstreuten Müll aufzulesen und ordnungsgemäß zu entsorgen. Die Stadtwirtschaft Gotha und der Cityservice der Stadt Gotha sind unablässig unterwegs, um dem verwehten Müll zu beseitigen. Vollumfänglich wird dies ohne Hilfe aller Bürgerinnen und Bürger aber nicht gelingen.

Wer große Mengen Müll eingesammelt hat, kann dieses bei Bürgermeister Ulf Zillmann, unter der Telefonnummer 222 - 500, melden, um diesen Müll durch den City Service abholen zu lassen.

Kontakt:

Stadtverwaltung Gotha
Informationsamt
Telefon: 03621 222-234

Anschrift: Historisches Rathaus
Hauptmarkt 1
Telefax: 03621 222-293
E-Mail: presse@gotha.de