gotha.de - :: Service :: Aktuell :: Pressemitteilungen

Pressemitteilung - Detailansicht

28.04.2022, Tag der Städtebauförderung am 11. Mai 2022

Banner zum Tag der Staädtbauförderung am 11.05.2022

Die Städtebauförderung ist seit 51 Jahren eines der wichtigsten Instrumente der Stadtentwicklung. Als gemeinschaftliche Aufgabe von Bund, Ländern und den Kommunen unterstützt sie seit 1971 Städte und Gemeinden bei der Entwicklung von nachhaltigen Planungen und der Umsetzung von Baumaßnahmen für starke Quartiere, ein attraktives Lebensumfeld und ein gutes Leben in der Nachbarschaft. Im Rahmen des "Tages der Städtebauförderung" präsentieren Städte auf unterschiedliche Weise mit Fördermitteln unterstützte Bauprojekte, Planungen oder laufende Baustellen.

In diesem Jahr besteht endlich wieder die Möglichkeit, zum "Tag der Städtebauförderung" in Gotha einzuladen. Dieser findet am 11.05.2022 statt. Unter dem Motto "Wir im Quartier" wird die Fertigstellung des Hauptmarktes zum Anlass genommen, diesen zu präsentieren. Gerade an dieser Baumaßnahme zeigte sich, dass das Miteinander im Quartier zwischen Anwohnern, Gewerbetreibenden, Planern, Bauleuten und der Stadt zum Gelingen einer solch ehrgeizigen Bauaufgabe unumgänglich ist. Ob im Planungsprozess, während des Bauens oder um zwischendurch erste Erfolge zu feiern - es geht nur gemeinsam. Der historische Platz in neuem Gewand kann sich sehen lassen.

Ein vielschichtiges Programm mit Hauptmarktquiz für Kinder, Fotowettbewerb für Hobbyfotografen und Schüler, (Auslobung wird separat veröffentlicht, Preise gesponsert durch die BGG), informelle Führungen zum neu gestalteten Platz oder der Besuch der Pumpstation des Leinakanals am Hauptmarkt 17 (geöffnet und betreut von 10 - 12.00 Uhr und von 15 - 17.00 Uhr durch die Leinakanalfreunde) mit Besichtigung des Fischkellers erwartet die Besucher.

Veranstaltungsort: Hauptmarkt

10.00 – 11.00 Uhr
Eröffnung an der Balustrade der "Pferdetränke"
durch Oberbürgermeister Knut Kreuch mit anschließender Vorstellung der Skulpturengruppe "Die Tugenden" und Führung Pumpstation Leinakanal/Fischkeller

10.30 – 12.00 Uhr
Führung über den Platz für drei Schulklassen im Rahmen des Heimat- und Sachkundeunterrichts

13.00 – 14.00 Uhr
Führung zur Baumaßnahme Hauptmarkt
Treffpunkt vor dem Rathausportal

15.00 – 16.00 Uhr
Führung Pumpstation Leinakanal und Fischkeller
Treffpunkt Hauptmarkt 17

16.00 – 17.00 Uhr
Führung zur Baumaßnahme Hauptmarkt
Treffpunkt vor dem Rathausportal

17.00 Uhr Ende der Veranstaltung

Parallel zu den Führungen gibt es am Infostand des Sanierungsträgers der Stadt Gotha, Wohnstadt, am unteren Hauptmarkt Informatives und Wissenswertes zur Altstadtsanierung, zu Förderprogrammen, zum Thema Ausgleichsbeträge und fertig gestellten Maßnahmen. Hier ist auch der Beginn für das Hauptmarktquiz, wo nach erfolgreicher Lösung auf die Teilnehmer kleine Preise warten.

Durch einen Kollegen des Thüringischen Landesamtes für Denkmalpflege und Archäologie werden Funde und Pläne präsentiert und Spannendes zu den baubegleitenden Grabungen berichtet.

Die Stadt Gotha und die Beteiligten laden Sie herzlich ein und freuen sich auf Ihr Interesse.

Kontakt:

Stadtverwaltung Gotha
Informationsamt
Telefon: 03621 222-234

Anschrift: Historisches Rathaus
Hauptmarkt 1
Telefax: 03621 222-293
E-Mail: presse@gotha.de