gotha.de - :: Service :: Aktuell :: Pressemitteilungen

Pressemitteilung - Detailansicht

22.07.2021, "Sport frei" nach Sanierung: Neue Sporthalle an der Regelschule "Conrad Ekhof" übergeben

Bürgermeister Ulf Zillmann, Manuela Heimlich (Leiterin der Staatlichen Regelschule Conrad Ekhof) und Oberbürgermeister Knut Kreuch freuen sich gemeinsam mit zwei Ekhof-Schülerinnen über die frisch sanierte Sporthalle in der Eschleber Straße. (Foto: Lutz Ebhardt)

Bürgermeister Ulf Zillmann, Manuela Heimlich (Leiterin der Staatlichen Regelschule Conrad Ekhof) und Oberbürgermeister Knut Kreuch freuen sich gemeinsam mit zwei Ekhof-Schülerinnen über die frisch sanierte Sporthalle in der Eschleber Straße. (Foto: Lutz Ebhardt)

Die insgesamt mehr als 500 Schülerinnen und Schüler der Staatlichen Regelschule "Conrad Ekhof" und der Evangelischen Grundschule Gotha können sich ab sofort über bessere Bedingungen für den Schulsport freuen: Nach einer umfassenden Sanierung und nur zehn Monaten Bauzeit wurde heute im Beisein von Oberbürgermeister Knut Kreuch die Sporthalle in der Eschleber Straße zur Nutzung übergeben.

Die Erneuerung der in die Jahre gekommenen Einfeld-Sporthalle begann im April 2020. Neben der gesamten Haustechnik mit Heizung und Elektroanlage wurden Prallwände und ein neuer Sportboden mit Fußbodenheizung eingebaut, Geräteräume mit verschließbaren Toren geschaffen, die Hallendecke erneuert und neue energiesparende Leuchten installiert sowie Malerarbeiten ausgeführt. In der Mitte der Halle wurde ein Trennvorhang installiert um bei Bedarf die Spielfläche teilen zu können. Die Außenfassade wurde ebenfalls komplett saniert und mittels Wärmedämmung auf den heutigen Standard gebracht. Zudem wurden im gesamten Gebäude neue Fenster eingebaut. Zugang und Nutzung der Sporthalle sind jetzt auch für Menschen mit Behinderung möglich, ein entsprechendes WC wurde in das Gebäude integriert.

Neben den Baumaßnahmen wurden auch in neue und moderne Sportgeräte investiert, die sich nahtlos in die neu sanierte Halle einfügen und dazu beitragen, dass Sport unter guten Bedingungen noch mehr Spaß macht. Für den Bau und die Ausstattung entstanden Gesamtkosten in Höhe von 1.223.690 Euro. 734.053 Euro wurden über das Schulinvestitionsprogramm des Freistaates Thüringen gefördert, der Eigenanteil der Stadt Gotha liegt bei 489.637 Euro.

Nachmittags wird zukünftig neben dem Badminton-Verein SV Blau-Weiß Gotha e. V. auch der Boxclub Wacker Gotha e. V. in der neuen Halle sportlich aktiv sein. In Zusammenarbeit mit den Sozialarbeitern vor Ort hat die Regelschule "Conrad Ekhof" ein gemeinsames Kooperationsprojekt mit dem Boxclub ins Leben gerufen. Durch die finanzielle Unterstützung der Regional Stiftung der Kreissparkasse Gotha (5.000 Euro), der Seniorenakademie der Stadt Gotha (1.227,91 Euro) sowie aus Eigenmitteln des Vereines (mit Fördermitteln zur Anschaffung von Sportgeräten des Landkreises Gotha in Höhe von 2.200 Euro) konnten ein mobiler Boxring mit Zubehör, Boxhandschuhe und Medizinbälle angeschafft werden.


Newsletter Stadt Gotha

Mit dem Infoservice erhalten Sie regelmäßig aktuelle Informationen aus dem Rathaus der Residenzstadt.

Jetzt anmelden

Kontakt:

Stadtverwaltung Gotha
Referat für Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 03621 222-234

Anschrift: Historisches Rathaus
Hauptmarkt 1
Telefax: 03621 222-293
E-Mail: presse@gotha.de