gotha.de - :: Service :: Aktuell :: Pressemitteilungen

Pressemitteilung - Detailansicht

11.11.2021, Rede des Oberbürgermeisters zur Eröffnung der Faschingssaison 2021/22 am 11. 11. 2021 im Gothaer Rathaus

Willkommen Ihr Siebleber Karnevalisten,
die heute hier ins Rathaus kommen mussten,
weil der Maskenball dieser Welt,
alle anderen in der Ferne hält,
Euch Siebleber, die alle Welt bewundert,
wollte ich ehren nach einem halben Jahrhundert,
mit einem Empfang pauschal
hier im schönen Rathaussaal,
nun wurde dank Corona aus der großen Gruppe
nur eine kleine närrische Truppe,
trotzdem, das Signal ist klar
es wird wieder ein verrücktes närrisches Jahr
wo wir positiv bleiben und negativ sind
denn die Antwort der Fragen mein Kind, weiß ganz allein der Wind.

Fastnacht wird deutschlandweit seit dem Jahre 1206 begangen,
vielleicht hat sie einst sogar in Gotha angefangen,
denn Wolfram von Eschenbach, der Sänger der Minne
schrieb in seinem "Parzifal" erstmals von diesem Brauch der Sinne
und er war gern in Gotha wo sich die Sänger trafen
am Hof des Landgrafen.
Im 14. Jahrhundert ließ sich Ludwig von Meißen
Zu einem Sturz bei einer Faschingslustbarkeit hinreißen,
sein Sturz im 1382 Jahr
war der Aufstieg für Gothas Landgraf Balthasar
und die Moral von der Geschichte eben
wenn du stürzt, beginnt ein neues Leben.

Wenn wir heute alle, so könnte man sagen,
Maske tragen,
dann hat auch dies in Gotha Tradition
Maskenbälle gibt es seit 1770 schon,
in Gotha geboren
die berühmte Redoute im Mohren,
aus all den Traditionen so eben
ist auch geboren der Fasching in Siebleben,
der vor 50 Jahren begann
und den die Stadt liebt seit Anfang an,
ihr sollt euch nun in pandemischen Lagen
ins Goldene Buch der Stadt eintragen,
wir wissen nicht was kommt in närrischer Stund
Hauptsache ist eines: bleibt närrisch und gesund
das wünscht euch von Herzen mit Muse und Mut
Euer närrischer Oberbürgermeister KNUT.

Kontakt:

Stadtverwaltung Gotha
Informationsamt
Telefon: 03621 222-234

Anschrift: Historisches Rathaus
Hauptmarkt 1
Telefax: 03621 222-293
E-Mail: presse@gotha.de