gotha.de - :: Service :: Aktuell :: Pressemitteilungen

Pressemitteilung - Detailansicht

09.01.2019, Rede des Oberbürgermeisters Neujahrsempfang der Stadt, des Landkreises Gotha und des Aufklärungsbataillons 13

Herzlich willkommen, meine Damen und Herren, Freunde und Bekannte
zum 13. Neujahrsempfang – sie sehen, ich, bin hier die einzige Konstante,
zwei neue sind im Dreigestirn und ich verschaffe mir zuerst Gehör,
dann kommen der neue Landrat und der neue Kommandeur.
Ihnen und ihren Familien, so wie es immer war
ein glückliches und Gotha-affines neues Jahr.

Nun stehen sie alle da,
im Saal unseres neuen Ehrenbürgers Josef Gadolla,
es war 2018 eine humanistische Tat,
ihn so zu ehren, den großen Befreier, den Demokrat
doch Demokraten, die haben es heutzutage nicht leicht,
weil mit Ehrlichkeit der Mensch schwer sein Ziel erreicht,
ich bin zur Zeit völlig fasziniert,
wie ein Junge die Politik und den Staat vorführt,
ein Kind lässt Deutschlands digitale Regierungs-Daten krachen,
ach, wie leicht ist es doch einen Staat zu überwachen.
Das gab einmal schon,
dann kam die Befreiung, namens Friedliche Revolution.

Menschen haben heutzutage ihr Leben
völlig in digitale Abhängigkeiten gegeben,
für das Gespräch übern Gartenzaun,
um einfach mal nach dem Nachbarn zu schaun,
bleibt keine Zeit.
Wir sind immer bereit,
immer erreichbar, immer kommentierend mit Gruß
auf jede Fake-News,
wir sind isoliert und so allein,
hier bin ich Mensch, doch will ich wirklich so sein?

Und die Moral von der Geschichte,
Menschen schaut dem Anderen zu Gesichte:

Die Mauer fiel vor 30 Jahren ohne große Show,
2019 - neuer Mauerbau in Mexiko,
ein Volk, geteilt in Nord und Süd, will zusammengehen,
2019 -  wo Atomwaffen in Nordkorea stehen,
ein Kontinent hungert, keiner kann es richten,
2019 - Afrikaner flüchten,
weiter.
Sind wir im Jahr 2019 gescheiter?
Erinnern sie sich an die Länge vom 30-jährigen Krieg,
2019 - nach vierzig Jahren in Afghanistan, kein Friede, kein Sieg,
Ätna spukt Lava, Tsunamis toben, Pole schmelzen und Deutschland gendert
2019 - einige behauten immer noch, dass sich das Klima nicht ändert,
wir verbieten den Diesel, sperren Städte ganz,
2019 - fragt eigentlich irgend jemand nach der Öko-Bilanz?
Wir diskutieren über Feinstaub und gefährliche Abgase
2019 – China baut in Afrika die neue Seidenstraße,
in Österreich fällt Schnee, welch Überraschung, voll sind die Pisten
2019 – in Europa regieren fast überall die Nationalisten.
Deutschland ist top und im Wirtschaftsaufschwung
2019 - unsere Antwort: Datenschutzgrundverordnung,
die Menschen ächzen unter Bürokratie und Zahlen
2019 – Freude schöner Götterfunken, dieses Jahr sind Wahlen.

Und nun zum Schluss, zu dieser Zeit,
meine Lebensweisheit:

Ein guter Gothaer ist,
und bleibt immer Optimist,
deshalb in die Hände gespuckt, um 2019 ganz nach vorn durchzudringen
bleiben sie gesund – für Gotha, für den Landkreis und für Thüringen.

Kontakt:

Stadtverwaltung Gotha
Referat für Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 03621 222-234

Anschrift: Historisches Rathaus
Hauptmarkt 1
Telefax: 03621 222-293
E-Mail: presse@gotha.de