gotha.de - :: Service :: Aktuell :: Pressemitteilungen

Pressemitteilung - Detailansicht

17.11.2022, Kunstverlag Josef Fink wirbt mit vielen Gotha-Motiven für seine breite Verlagspalette 2023

Mit mehr als 1.600 Titel umfassenden Verlagsprogramm zählt der Kunstverlag Josef Fink aus Lindenberg im Allgäu zu den bekanntesten Kultur-Verlagen in Deutschland. Vor wenigen Tagen präsentierte der Verleger Josef Fink sein neues Gesamtverzeichnis in dem er schon auf der Auftaktseite ganzseitig mit einem Bild vor dem Gothaer Rathauses sein neues Programm vorstellt. Das im Verlag im September 2022 der neue Reiseführer "Gotha – Welt*Erbe*Stadt - Ein Spaziergang" von Oberbürgermeister Knut Kreuch in Zusammenarbeit mit dem Fotografen Carlo Böttger erschien, scheint dem Verlag wichtig zu sein. Denn den Titel des handlichen Lesestoffs auf 88 Seiten mit rund 100 toppaktuellen Bildern der Stadt zeigt das Gesamtverzeichnis auf der Rückseite. Doch nicht genug, dass Gotha schon im Vortitel gewürdigt wird. In der Rubrik "Kulturgeschichte. Städte und Regionen" gebührt Gotha auf einer Doppelseite der Auftakt, wo mit einem ganzseitigen Foto von Orangerie und Teeschlösschen sowie einer halbseitigen Vogelperspektive über Stadt und Schloss Friedenstein für den Reiseführer geworben wird.

Der Verlag, der vorwiegend deutschlandweit, aber auch in der Slowakei, Rumänien, Polen und Tschechei seine Publikation vertreibt, publiziert in den Bereichen, Kunst, Kirchen und Klöster, Theologie und Diakonie, Jüdische Geschichte und Kultur sowie Kulturgeschichte. Seine Kleinen Kunstführer über Museen und Städte sowie Adelshäuser zählen zu den Bestsellern in jeder Buchhandlung. Auch für die Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten hat der Verlag schon das Jahrbuch erarbeitet.

Das neue Werk zur Förderung des Tourismus und der Stadtkultur in Gotha ist vom Verlag GOTHANER e.V. herausgegeben worden und zum Preis von 7,75€ in jeder Buchhandlung sowie in der prämierten Touristinformation Gotha am Hauptmarkt erhältlich.

Kontakt:

Stadtverwaltung Gotha
Informationsamt
Telefon: 03621 222-234

Anschrift: Historisches Rathaus
Hauptmarkt 1
Telefax: 03621 222-293
E-Mail: presse@gotha.de