gotha.de - :: Service :: Aktuell :: Pressemitteilungen

Pressemitteilung - Detailansicht

28.10.2021, Kulturforum „Die Loge“ lädt ein - 200. Todestag des Komponisten Andreas Romberg

Oberbürgermeister Knut Kreuch hat für die nächste "Loge" am 10. November 2021, um 17:00 Uhr im Bürgersaal des Rathauses den Autor Wolfgang Rose-Heine eingeladen, der über den Komponisten und Violinisten Andreas Romberg (1767-1821) eine biografische Erzählung veröffentlicht hat. Andreas Romberg war von 1815 bis 1821 Hofkapellmeister in Gotha, wo er 1819 den "Singverein" gründete. Der namhafte Künstler, dessen Kompositionen zu Beginn des 19. Jahrhunderts auf eine Stufe mit den Werken Haydns, Beethovens und Mozarts gestellt wurden, starb am 10. November 1821 in der Residenzstadt. Anlässlich dieses 200. Todestages erinnert das Kulturforum an Romberg, der neben zahlreichen musikalischen Werken auch Schillers "Das Lied von der Glocke" vertonte.

Die Durchführung der Veranstaltung ist abhängig von der aktuellen Corona-Situation. Der Eintritt ist frei. Wer die Veranstaltung besuchen möchte, muss sich aber vorab bei der Stadtverwaltung Gotha anmelden: presse@gotha.de oder 03621/222-334. Für die Veranstaltung gelten die aktuellen Bestimmungen der Thüringer Verordnung zur Regelung infektionsrechtlicher Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus SARS-CoV-2. Für die Veranstaltung gilt mindestens die 3G-Regel, sodass ein entsprechender Nachweis erbracht werden muss.

Kontakt:

Stadtverwaltung Gotha
Informationsamt
Telefon: 03621 222-234

Anschrift: Historisches Rathaus
Hauptmarkt 1
Telefax: 03621 222-293
E-Mail: presse@gotha.de