gotha.de - :: Service :: Aktuell :: Pressemitteilungen

Pressemitteilung - Detailansicht

30.04.2014, Gothas Partnerstädte zum 150-jährigen Jubiläum der Gothaer Feuerwehr

"Mit einer Festwoche wurde am Freitag, den 23.04.2004 das 140-jährige Bestehen der organisierten Feuerwehr in Gotha gefeiert." Mit diesem Satz beginnt die Chronik der Gothaer Städtepartnerschaften vor 10 Jahren. Zum 150-jährigen Jubiläum hat Oberbürgermeister Knut Kreuch neben den Stadtoberhäuptern  Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehren aus den Partnerstädten für die Zeit vom 1. bis 5. Mai 2014 eingeladen.
So wurde im Referat für Presse, Öffentlichkeitsarbeit, Städtepartnerschaft und Kultur der Stadtverwaltung Gotha ein Programm für die Gäste erstellt, dessen wesentlichster Inhalt selbstverständlich die Arbeit, das Einsatzgeschehen und die technische Ausrüstung der Feuerwehr ist. Unterstützt vom Amt für Brandschutz der Stadtverwaltung Gotha werden die Tage rund um das Feuerwehrjubiläum und das Gothardusfest mit Sicherheit für alle Teilnehmer abwechslungsreich und sehr interessant. Die Kameradinnen und Kameraden aus Gothas Partnerstädten haben sich bereits im Vorfeld positiv über dieses Treffen geäußert. Sie freuen sich auf den Erfahrungsaustausch mit ihren Kollegen sowohl bei der Feuerwache der Berufsfeuerwehr in Gotha als auch bei der Berufsfeuerwehr in Erfurt. Vor ihrer Abreise haben die amerikanischen Gäste noch die Möglichkeit eines der modernsten und innovativsten Feuerwehr- und Rettungstrainingscenters der Welt auf dem Gelände des Brand- und Katastrophenschutzes sowie Rettungsdienstzentrums in Frankfurt Main zu besuchen.

Die Mitglieder der Stadtparlamente sowie Kameradinnen und Kameraden aus den Partnerstädten Gastonia/ Amerika, Kielce/ Polen, Martin/ Slowakei, Romilly-sur-Seine/ Frankreich und Salzgitter begleiten ihre Gothaer Kolleginnen und Kollegen beim Lichterlauf zur Orangerie und zum Gothardusfest-Umzug. Unter ihnen die Leiter der Stadtfeuerwehren Kielce, Romilly und Salzgitter und der Chef der Feuerwehr Gastonia sowie Stadtbrandmeister, Löschbezirksführer, Leiter von Rettungs- und Löscheinheiten und Kreisabteilungen der Freiwilligen Feuerwehr.

Mit Sicherheit treffen sich hier auch gute Bekannte vergangener Begegnungen. Nicht nur die Jugendfeuerwehren der Städte Gotha und Kielce haben seit mehreren Jahren regelmäßige Austausche, auch Erfahrungsaustausche und Praktika zwischen den städtischen Feuerwehren rufen immer wieder Erinnerungen an ereignisreiche Städtepartnerschaftsbegegnungen wach. Unvergessen bleibt dabei ein 4-wöchiger Erfahrungsaustausch in Gastonia von zwei Kollegen der Gothaer Berufsfeuerwehr, der Besuch eines gigantischen Feuerwehrmuseums in Martin im letzten Jahr und nicht zuletzt die sehr realistisch wirkende Einsatzübung anlässlich des 140-jährigen Bestehens der Feuerwehr Gotha 2004 am damaligen Naturkundemuseum, dem heutigen Herzoglichen Museum in Gotha.

Kontakt:

Stadtverwaltung Gotha
Informationsamt
Telefon: 03621 222-234

Anschrift: Historisches Rathaus
Hauptmarkt 1
Telefax: 03621 222-293
E-Mail: presse@gotha.de