gotha.de - :: Service :: Aktuell :: Pressemitteilungen

Pressemitteilung - Detailansicht

19.07.2022, „Gotha“- Pflanzenzüchtungen werden präsentiert

Foto: Lutz Ebhardt

Gotha ist eine blühende Stadt, das zeigt sich nicht nur in der Orangerie und in vielen schönen Gärten, sondern auch daran, dass Züchterinnen und Züchter den Namen „Gotha“ für ihre blühenden Schönheiten wählten.

Am Montag, dem 18.07.2022, wurden durch den Oberbürgermeister Knut Kreuch die speziellen „Gotha“ - Pflanzenzüchtungen, wie die Dahlie „Gotha“, die Rosen „Gotha IV“ und „Gotha“ sowie die Taglilie „Residenzstadt Gotha“ (Züchter Wolfgang Riede aus Jena) auf dem unteren Hauptmarkt präsentiert.
Die genannten Züchtungen wurden zu diesem Zweck in Kübel gepflanzt und mit Informationsbeschilderungen versehen. Die Pflanzen wurden am Kandelaber auf dem Hauptmarkt vor dem historischen Rathaus der Öffentlichkeit präsentiert.

Eingeladen waren die Züchter der Pflanzen bzw. die Leitung des Europa-Rosariums in Vertretung des bereits 1937 verstorbenen Rosenzüchters Herrn Max Kraus sowie Vertreter aus der Bürgerschaft. Heinz und Dirk Panzer vom Gartenbaubetrieb „Paul Panzer“ aus Bad Köstritz waren als Züchter der „Gotha“-Dahlie vertreten, Frau Jutta Pfeiffer vertrat als stellvertretende Leiterin das Europa-Rosarium. Jürgen „Garten“-Meister, seit langem engagiert in botanischen Fragen und ehemaliger Experte des MDR-Fernsehen, vertrat gemeinsam mit seiner Frau und den Geschäftsführerinnen der Love Rose Cosmetics GmbH & Co. KG Luise Grebbin und Jasmin Windisch die Gothaer Bürgerschaft.

Übrigens wurde 1897 in Gotha auf der Jahreshauptversammlung des Vereins Deutscher Rosenfreunde der Beschluss gefasst in Sangerhausen ein Rosarium zu bauen, welches 1903 eröffnet wurde.


Kontakt:

Stadtverwaltung Gotha
Informationsamt
Telefon: 03621 222-234

Anschrift: Historisches Rathaus
Hauptmarkt 1
Telefax: 03621 222-293
E-Mail: presse@gotha.de