gotha.de - :: Service :: Aktuell :: Pressemitteilungen

Pressemitteilung - Detailansicht

27.06.2019, Dr. Rainer Orth "Der SD-Mann Johannes Schmidt – Der Mörder des Reichskanzlers Kurt von Schleicher?"

Buchvorstellung am 3. Juli 2019 im Tivoli

Nach einer Amtszeit von nicht einmal zwei Monaten musste Reichskanzler Kurt von Schleicher am 28. Januar 1933 seinen Platz räumen. Am 30. Januar 1933 folgte ihm Adolf Hitler. Ein damals unbekannter Täter erschoss Kurt von Schleicher und seine Ehefrau am 30. Juni 1934 in ihrem Haus am Griebnitzsee bei Potsdam.

Dieser Mord an Hitlers Amtsvorgänger als Reichskanzler gehört zu den bisher ungeklärten Kriminalfällen nach der Machtergreifung der Nationalsozialisten. Dr. Rainer Orth stellt sein Buch vor, in dem er den Fall der Ermordung des Reichkanzlers umfassend untersucht. Er bezieht sich dabei auf bisher unbekanntes Archivmaterial und private Unterlagen.

Dr. Rainer Orth hat Geschichtswissenschaften, Politologie und Literatur in Konstanz am Bodensee, Berlin und den USA studiert. Seine Dissertation am Institut für Geschichtswissenschaften der Humboldt Universität zu Berlin schrieb er über die Geschichte des Büros des Stellvertreters des Reichskanzlers und der in den Jahren 1933 und 1934 von dieser Dienststelle aus operierenden Widerstandsgruppe. 

Der Eintritt ist frei.

Kontakt:

Stadtverwaltung Gotha
Informationsamt
Telefon: 03621 222-234

Anschrift: Historisches Rathaus
Hauptmarkt 1
Telefax: 03621 222-293
E-Mail: presse@gotha.de