gotha.de - :: Service :: Aktuell :: Pressemitteilungen

Pressemitteilung - Detailansicht

08.04.2020, 4. Ansprache des Oberbürgermeisters mit Ostergrüßen und generationsübergreifenden Ideen für das Fest

"Vom Eise befreit sind Strom und Bäche durch des Frühlings holden und belebenden Blick, im Tale grünet Hoffnungsglück". Ich glaube, liebe Gothaerinnen, liebe Gothaer, Sie kennen alle diesen Osterspaziergang von Johann Wolfgang von Goethe und ich weiß nicht so recht, ob uns in diesem Jahr wirklich zu einem unbeschwerten Osterspaziergang zu Mute ist. Ich glaube eher, wir werden in unseren Familien dieses Ostern 2020 feiern und werden es in einer ganz besonderen Erinnerung behalten.

Dank gilt all denen Mitbürgerinnen und Mitbürgern, die sich unwahrscheinlich an die Vorkehrungen halten, die auch auf freien Plätzen nicht zusammentreffen, die sich über Telefon miteinander unterhalten und so den Kontakt zueinander suchen, sodass wir in Gotha, Gott sei Dank, wenige Zwischenfälle zu beklagen haben.

Die Situation ist ernst und wir haben keinen Grund dazu schon heute zu sagen, hoffentlich ist bald alles zu Ende, denn wir wissen nicht, wann ein gutes Ende sein wird! In diesem Sinne möchte ich Ihnen trotzdem in dieser Zeit einen Osterspaziergang auf besondere Art und Weise ans Herz legen.

Erstens gibt es den Osterspaziergang zu zweit hinaus ins Grüne. Und da Sie keine Eier oder andere Süßigkeiten sammeln können, sammeln Sie das auf, was andere am Rand hinschmeißen und helfen Sie uns mit, dass diese Stadt so sauber ist, wie wir sie wollen.

Zweitens gibt es den Osterspaziergang durch die eigenen Erinnerungen. Besonders an die ältere Generation geht der Wunsch all das aufzuschreiben, was in Erinnerungen geblieben ist und es mit Hand zu schreiben um es dann Freunden, Verwandten oder den eigenen Enkel zu schicken, damit sie es mit dem Computer abschreiben. Und was glauben Sie, wie viel Interesse Sie damit in der Familie wecken werden?!

Und das Dritte ist: Ich merke es immer wieder, dass die schönsten Eindrücke des Lebens in Bildern festgehalten werden. Gucken Sie über Ostern auf Ihrem Osterspaziergang mal in den eigenen Bildern nach, was Sie da alles sehen werden und schreiben Sie hinten drauf, wer die Personen sind, wann das gewesen ist. All das wird immer wieder vergessen! Und ich wünsche mir, dass auch das festgehalten wird und ich denke, auch daran werden Sie viel, viel Freude haben. 

In diesem Sinne – bleiben Sie gesund! Wir tun alles dafür, damit Gotha eine gesunde Stadt bleibt und bleiben wird – schöne Osterfeiertage und alles Gute für Sie und Ihre Familien!

Newsletter Stadt Gotha

Mit dem Infoservice erhalten Sie regelmäßig aktuelle Informationen aus dem Rathaus der Residenzstadt.

Jetzt anmelden

Kontakt:

Stadtverwaltung Gotha
Referat für Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 03621 222-234

Anschrift: Historisches Rathaus
Hauptmarkt 1
Telefax: 03621 222-293
E-Mail: presse@gotha.de