gotha.de - :: Service :: Aktuell :: Pressemitteilungen

Pressemitteilung - Detailansicht

22.09.2022, 25 Jahre Städtepartnerschaft mit Kielce und Martin

Polnische, slowakische und französische Gäste mit stehen zusammen mit Oberbürgermeister Knut.Kreuch

Polnische, slowakische und französische Gäste mit Oberbürgermeister Knut Kreuch

Polnische, slowakische und französische Gäste zum Gothardusfest-Jubiläum eingetroffen

Wenn in diesen Tagen "600 Jahre Gothardusfest" und "Gotha glüht" in Gotha gefeiert werden, wird Oberbürgermeister Knut Kreuch auch wieder internationale Gäste in der Residenzstadt begrüßen. Anlässlich des 25-jährigen Städtepartnerschaftsjubiläums mit dem polnischen Kielce und dem slowakischen Martin sowie wegen der besonderen Verbindung Gothaer Metallgestalter ins französische Romilly-sur-Seine, werden drei Partnerstädte mit Delegationen ihre Kommunen während dieser Festtage in Gotha repräsentieren.

Nach Romilly-sur-Seine (1960), Salzgitter (1988) und Gastonia (1993) schloss Gotha im Jahre 1997 gleich zwei bedeutende partnerschaftliche Verbindungen. Am 2. Mai unterzeichnete Oberbürgermeister Volker Doenitz eine Städtepartnerschaftsurkunde mit dem polnischen Kielce und am 7. November eine solche mit dem slowakischen Martin. Seither sind zweieinhalb Jahrzehnte vergangen, in denen es nicht nur zahlreiche Kontakte und gemeinsame Veranstaltungen gab, sondern auf vielen Tätigkeitsfeldern partnerschaftliche Zusammenarbeit zwischen den Städten gepflegt wurde.

Zum diesjährigen Myconiusempfang am 4. Mai 2022 waren Stadtpräsident Bogdan Wenta aus Kielce und Bürgermeister Ján Danko, gemeinsam mit seinem Stellvertreter Rudolf Kollár aus Martin, in die Residenzstadt Gotha gereist, bei dem der Slowakische Botschafter Marian Jakubocy als Festredner sprach und dabei diese beiden, ein Vierteljahrhundert andauernden Städtepartnerschaften sowie Freundschaft und Völkerverständigung thematisierte. Die Stadtoberhäupter berichteten von der Situation in Gothas Partnerständen nach der Ankunft tausender Kriegsgeflüchteten aus der Ukraine.

Im Juni dieses Jahres reisten 25 Personen der Gothaer Stadtgesellschaft, mit Vertretern des Stadtrates, der Kunst- und Kulturszene, der Gothaer Polizei, sowie des Stadtmarketings zum Stadtfest nach Kielce, um dort die Partnerstadt Gotha zu repräsentieren.
Für den kulturellen Austausch sorgten Bettina Schünemann und Thomas Offhaus mit einer Ausstellung ihrer Kunstwerke im Zielinski-Palace. Bei einem Galaabend anlässlich des 25. Städtepartnerschaftsjubiläums unterzeichneten Stadtpräsident Bogdan Wenta und Oberbürgermeister Knut Kreuch ein gemeinsames Memorandum, um den Austausch in zahlreichen Bereichen zu bekräftigen und weiterhin zu fördern. In den vergangenen 25 Jahren hat die Städtepartnerschaft als „Plattform und Brücke für die Zusammenarbeit verschiedener Organisationen und Institutionen“ gedient. Mit dem Memorandum wurde erneut bekräftigt, wie wichtig ein solcher Austausch für Kultur, Verwaltung, Jugend und Vereine ist und dass beide Städte auch in Zukunft in ebendiesen Bereichen eng zusammenarbeiten werden. Gotha konnte Kielce bei der Unterstützung der ukrainischen Partnerstadt Wynnica mit Spendengeldern unterstützen, wofür sich Stadtpräsident Bogdan Wenta bei den Gothaerinnen und Gothaern sowie den städtischen Unternehmen herzlich bedankte.

Wenn nun in Gotha das vor 600 Jahren erstmals gefeierte Gothardusfest vom 22. bis 25. September 2022 veranstaltet wird, dann beraten die Partnerstädte zunächst in fachlichen Runden bei der Gothaer Polizei, der Feuerwehr, im Bürgeramt der Stadtverwaltung, in der Ekhofschule und in der Berufsschule "Hugo Mairich" zur künftigen Zusammenarbeit, bevor sich die TeilnehmerInnen unter die Gothaerinnen und Gothaer mischen, um das große Fest zu erleben, dass erstmals gemeinsam mit dem Internationalen Metallgestaltertreffen veranstaltet wird. Nach der Festeröffnung am Donnerstag, werden sie u.a. auch das große Anschmieden von "Gotha glüht" auf dem Hauptmarkt miterleben und gemeinsam mit Oberbürgermeister Knut Kreuch am Samstag im Festumzug zu sehen sein.

Die Stadt Martin sprach bereits die nächste Einladung im Rahmen des Jubiläumsjahres aus. Vom 11. bis 13. November 2022 finden die "St. Martin Days" in Gothas slowakischer Partnerstadt statt. Gotha wird unter Leitung des Beigeordneten Peter Leisner mit VertreterInnen des Stadtrates an den Feierlichkeiten teilnehmen.

Kontakt:

Stadtverwaltung Gotha
Informationsamt
Telefon: 03621 222-234

Anschrift: Historisches Rathaus
Hauptmarkt 1
Telefax: 03621 222-293
E-Mail: presse@gotha.de