gotha.de - :: Service :: Aktuell :: Pressemitteilungen

Pressemitteilung - Detailansicht

29.06.2022, 25-jähriges deutsch-polnisches Städtepartnerschaftsjubiläum in Kielce gefeiert

Kielcer Stadtpräsident Bogdan Wenta und Oberbürgermeister Knut Kreuch bekräftigen Partnerschaft mit Memorandum

Kielcer Stadtpräsident Bogdan Wenta und Oberbürgermeister Knut Kreuch bekräftigen Partnerschaft mit Memorandum

Eine 25-köpfige Delegation unter der Leitung von Oberbürgermeister Knut Kreuch in Kielce.

Eine 25-köpfige Delegation unter der Leitung von Oberbürgermeister Knut Kreuch in Kielce.

Stadtoberhäupter bekräftigen Partnerschaft mit Memorandum

Seit 25 Jahren verbindet die Residenzstadt Gotha eine gemeinsame Staädtepartnerschaft mit der polnischen Stadt Kielce. Anlässlich dieses "silbernen" Jubiläums besuchte am vergangenen Wochenende eine 25-köpfige Delegation unter der Leitung von Oberbürgermeister Knut Kreuch die polnische Partnerstadt. Dabei waren Vertreter der Stadtverwaltung und des Stadtrats, der Feuerwehr, Wirtschaft und Seniorenbeirat, sowie eine Abordnung des Polizeimusikorchesters Thüringen, die am Samstagabend als einer der Höhepunkte auf dem Kielcer Stadtfest spielen durften. Außerdem stellte sich die Residenzstadt den Kielcer BürgerInnen mit einem Informationsstand vor und bot kleine Kostproben regionaler Produkte, zum Beispiel Oettinger Bier, Wurst von der Fleischerei Schlenstedt, Wermut von Gotano und Produkte des Unternehmens Storck zur Verkostung an.

Für den kulturellen Austausch sorgten Bettina Schünemann und Thomas Offhaus mit Kunstwerken aus Gotha. Am Samstagnachmittag fand die feierliche Ausstellungseröffnung ihrer Bilder im Zielinski-Palace der Stadt Kielce statt und im Anschluss empfing der Kielcer Stadtpräsident Bogdan Wenta die Gothaer Delegation sowie Vertreter der Stadt Kielce aus den Bereichen, Verwaltung, Wirtschaft, Sport, Senioren, Polizei und Feuerwehr zu einem Galaabend anlässlich des 25. Städtepartnerschaftsjubiläums. In diesem Zusammenhang unterzeichneten Stadtpräsident Wenta und Gothas Oberbürgermeister Knut Kreuch ein gemeinsames Memorandum, um den Austausch in zahlreichen Bereichen zu bekräftigen und weiterhin zu fördern. In den vergangenen 25 Jahren hat die Städtepartnerschaft als "Plattform und Brücke für die Zusammenarbeit verschiedener Organisationen und Institutionen" gedient. Mit dem Memorandum wurde erneut bekräftigt, wie wichtig ein solcher Austausch für Kultur, Verwaltung, Jugend und Vereine ist und dass beide Städte auch in Zukunft in ebendiesen Bereichen eng zusammenarbeiten werden.
Beide Stadtoberhäuper sind stolz darauf, dass die Partnerschaft ein Vorbild für viele europäische Städte sein kann, gerade in einer international so schwierigen Zeit.

Auch auf dem Gebiet der Ukrainehilfe agieren Kielce und Gotha gemeinsam. Stadtpräsident Wenta hatte sich direkt nach Kriegsbeginn an Oberbürgermeister Knut Kreuch gewandt und um Hilfe für die ukrainische Partnerstadt Winnyzja gebeten. Daraufhin wurde vereinbart, dass Gotha der Partnerstadt Kielce finanzielle Unterstützung für einen "Brückenkopf humanitärer Hilfe" in die Ukraine leisten wird.

In den Sommerferien lädt die Stadt Kielce 100 Waisen und Halbwaisen aus Winnyzja zu einem Ferienlager ein, damit die Kinder die Schrecken des Krieges wenigstens für kurze Zeit vergessen können. Kurzerhand beschloss Oberbürgermeister Knut Kreuch, 4.000 der mitgebrachten Storck-Produkte für die Kinder aus Winnyzja zur Verfügung zu stellen.

Kontakt:

Stadtverwaltung Gotha
Informationsamt
Telefon: 03621 222-234

Anschrift: Historisches Rathaus
Hauptmarkt 1
Telefax: 03621 222-293
E-Mail: presse@gotha.de