gotha.de - :: Leben in Gotha :: Senioren :: Kultur & Freizeit

Kultur & Freizeit

Die Baugesellschaft Gotha mbH als kommunales Wohnungsunternehmen betreibt zwei Seniorentreffs in Gotha: den "Arnolditreff" in der A.-Creutzburg-Straße 2b und in Gotha-Siebleben den "Gustav-Freytag-Treff" in der Clara-Zetkin-Straße 31a. Der AWO Kreisverband betreibt das Begegnunszetrum "Galletti" in der Jüdenstraße 44.

In den Einrichtungen finden täglich verschiedene Sport- und Hobbykurse, Modenschauen, Vorträge, Tanzveranstaltungen, Wanderungen, Tagesfahrten und vieles mehr statt. Das breit gefächerte Angebot ist zu einem festen und interessanten Bestandteil aktiver Freizeitgestaltung in Gotha geworden. Des Weiteren finden regelmäßig Treffen der verschiedensten Selbsthilfegruppen in den Treffs statt. Nicht zu kurz kommt natürlich bei all dem die Kommunikation, die gerade für allein lebende Menschen besonders wichtig ist. Damit wird eine Plattform geboten für ältere Bürger sich aktiv, geistig und kreativ zu betätigen, z. B. in Computerkursen, Englisch- und anderen Sprachkursen, Sportgruppen, Handarbeitszirkeln, bei Buchlesungen, Malkursen, kreativem Gestalten und mehr. Schauen Sie doch einfach mal herein, es ist bestimmt auch das Richtige für Sie dabei!

Kontakt:

Stadtverwaltung Gotha
Abt. Stadtratsbüro, Ortsteile, Senioren und Statistik
Telefon: 03621 222-246

Anschrift: Historisches Rathaus, Hauptmarkt 1
Telefax: 03621 222-409
E-Mail: senioren@gotha.de