gotha.de - :: Leben in Gotha :: Bürgerengagement, Ehrenamt, Projekte :: Kurd-Laßwitz-Stipendium :: Rebekka Knoll 2013

Rebekka Knoll 2013

Jury entschied sich für 24jährige Nachwuchsautorin

Kurd-Laßwitz-Stipendium 2013 an Rebekka Knoll, Foto: Lutz Ebhardt

Seit dem Jahr 2008 vergibt die Residenzstadt Gotha mit dem "Kurd-Laßwitz-Stipendium" einen Stadtschreiberpreis für Kinder- und Jugendbuchautoren. Nach erfolgter Ausschreibung des mit 5.000 Euro dotierten Stipendiums für den Zeitraum vom 01.01.2013 bis zum 31.12.2013, befasste sich die vom Stadtrat berufene Jury unter Vorsitz von Oberbürgermeister Knut Kreuch Anfang Oktober mit den eingegangenen Bewerbungen.

Die Entscheidung der Juroren fiel auf die in Berlin lebende Studentin der Theaterwissenschaften und Autorin Rebekka Knoll. Sie tritt damit die Nachfolge von Christoph Kuhn (2008), Dr. Claudia Engeler (2009), Ursula Muhr (2010), Agnes Hammer (2011) und Reinhard Griebner (2012) an.

Die 24-jährige Rebekka Knoll schließt im Wintersemester 2012/2013 ihr Studium der Theaterwissenschaften an der Freien Universität Berlin mit der Masterarbeit ab. Im April 2013 hat sie ihren insgesamt sechsmonatigen Gotha-Aufenthalt begonnen.

Rebekka Knoll überzeugte die Jury unter anderem mit dem in diesem Jahr bei Schwarzkopf & Schwarzkopf erschienenen Roman "Das Kratzen bunter Kreide" und einer Leseprobe Ihres zweiten Buches, das im Frühjahr 2013 erschienen ist.


Video

14.11.2012, 1. Lesung der Kurd-Laßwitz-Stipendiatin 2013 Rebekka Knoll

Kolumnen von Rebekka Knoll

22.06.2013, Gothas Freiraum

Was derzeit im alten Internat an der Wasserkunst entsteht, bringt mich immer wieder zum Träumen. Und gleichzeitig erinnert es mich ein klein wenig an die Hauptstadt.Läuft man durch Berlin, fallen überall alte, etwas...  mehr...

15.06.2013, Eine Stunde in Jena-Göschwitz - Stadtschreiberin Rebekka Knoll wartet auf den Franken-Thüringen-Express

Jena-Göschwitz ist der wohl langweiligste und traurigste Bahnhof, den ich kenne. Früher müssen hier viele Menschen aus- und eingestiegen sein, doch heute ist alles vernagelt. Hier gibt’s nicht mal ein Klo. Nur viele, leere...  mehr...

08.06.2013, Gotha Caching - Stadtschreiberin Rebekka Knoll geht auf eine Schnitzeljagd für große Kinder

Natürlich hatte ich schon oft davon gehört. Und mich gewundert. Geocaching - was bitte soll daran so toll sein? Da gibt es diese Internetseite, auf der Leute eine online Schnitzeljagd gestalten können. In der Realität verstecken...  mehr...

01.06.2013, Das Kratzen im Hals - Stadtschreiberin Rebekka Knoll bereitet sich auf ihre nächste Lesung vor

Jedes Mal bin ich aufgeregt. Dabei habe ich schon so viele Lesungen gehalten, dass es längst Routine sein müsste: Nach vorn gehen, lächeln, ein paar Worte zu meinem Buch sagen, die richtige Seite aufschlagen und lesen. Was soll...  mehr...

25.05.2013, Step Aerobic des Alltags - Stadtschreiberin Rebekka Knoll testet ihre Ausdauer

Eigentlich wollte ich zu Zumba. Das macht schließlich Spaß: Die Schritte sind nicht zu schwer aber auch nicht zu leicht, sodass die Konzentration darauf liegt, sie richtig auszuführen und gleichzeitig mit der Musik mitzugehen....  mehr...

Kontakt:

Stadtverwaltung Gotha
Informationsamt
Telefon: 03621 222-234

Anschrift: Historisches Rathaus
Hauptmarkt 1
Telefax: 03621 222-293
E-Mail: presse@gotha.de