gotha.de - :: Leben in Gotha :: Bürgerengagement, Ehrenamt, Projekte :: Gothaer Fassadenpreis :: Gothaer Fassadenpreis 2007

Gothaer Fassadenpreis 2007

Die Stadt Gotha hat zur Förderung des architektonischen Anspruches bei der Gestaltung von sanierten Altbaufassaden 2007 zum nunmehr dritten Mal den "Gothaer Fassadenpreis" ausgeschrieben.
Der Wettbewerb um die öffentliche Auszeichnung in Form einer kleinen Metallplakette zur sichtbaren Anbringung am Haus und einer Urkunde für den Bauherrn fand erstmalig im Jahre 2003 statt, wurde 2005 fortgesetzt und ist in dieser zweijährigen Kontinuität 2007 weitergeführt worden.
Dieses Gothaer Stadtprojekt wird durch finanzielle, sachliche und künstlerische Mitarbeit von Firmen und Einzelpersonen aus Gotha und Thüringen getragen, Hauptsponsor ist die VR-Bank Westthüringen.
Bewertet wurden im Rahmen des Wettbewerbes die architekturhistorische Authentizität, die handwerkliche Qualität und der ästhetische Anspruch der Fassadensanierung im Kontext mit Architekturaccessoires wie Vorgärten, Zäunen, Eingangsbauten etc.
Wettbewerbsgebiet war wie bisher das gesamte Gothaer Stadtgebiet einschließlich aller Ortsteile. Für die Teilnahme am Wettbewerb waren Bewerbungen privater Bauherren möglich, darüber hinaus waren Vorschläge und Hinweise auf preiswürdige Objekte von jedermann willkommen.
Die Jury für den Wettbewerb zum GOTHAER FASSADENPREIS 2007 trat am 04.10.2007 im Haus der VR Bank Westthüringen, in Gotha zusammen.

Anwesend waren als Wettbewerbsjury:

  • Herr Kukulenz, Bürgermeister der Stadt Gotha als Juryvorsitzender
  • Herr Kalbitz, Prokurist der VR Bank Westthüringen und damit Vertreter des Hauptsponsors für den Fassadenwettbewerb
  • Frau Ernst, Sachbearbeiterin für Stadtsanierung im Stadtplanungsamt Gotha
  • Herr Adlich, Amtsleiter des Stadtplanungsamtes Gotha
  • Herr Wenzel, Vorsitzender des Gothaer Altstadtvereins
  • Herr Ritter, Redakteur bei der Thüringer Allgemeinen (TA) Gotha
  • Herr Bauer, Redakteur bei der Thüringischen Landeszeitung (TLZ) Gotha
  • Herr Priebs, Architekt
  • Frau Schröter, Studentin der Soziologie an der FSU Jena


Zur Teilnahme am Wettbewerb um den GOTHAER FASSADENPREIS 2007 lagen nach öffentlicher Bekanntmachung die Bewerbungsunterlagen von acht Eigentümern für die folgenden 15 Gothaer Häuser vor:
 
1. Hauptmarkt 33
2. Hauptmarkt 36
3. Hauptmarkt 37
4. Hauptmarkt 38
5. Brühl 1
6. Gretengasse 2
7. Dorotheenstr. 7
8. Heinestr. 3
9. Heinestr. 15
10. Reinhardsbrunnner Str. 31
11. Uthmannstr. 11
12. Mohrenstr. 18
13. Vereinsstr. 38/40/ ff.
14. Seebachstr. 33
15. Schützenallee 12

Ergänzend zu den eingegangenen Bewerbungsunterlagen wurden im Interesse einer möglichst objektiven Bewertung gleichformatige Fotografien der einzelnen Hausfassaden gefertigt.
Die Jury informierte sich zu Beginn der Bewertung anhand dieser vorliegenden Fotos über die zur Bewertung anstehenden Gebäudefassaden. Im Anschluss daran wurden alle teilnehmenden Gebäude im Rahmen einer gemeinsamen Stadtrundfahrt vor Ort besichtigt. Dabei wurden den Jurymitgliedern die jeweilig vorhandenen Fotos vom Altzustand vor der Sanierung sowie eine Kurzbeschreibung der Häuser präsentiert.
Im Ergebnis dieser Ortsbesichtigung trat die Jury abschließend wieder zusammen und wählte 3 Preisträger aus.

Das Ergebnis lautete nach Abstimmung:
  1. Preis Wohnhaus Seebachstraße 33
  2. Preis Waidspeicher Gretengasse 2
  3. Preis Wohnhaus Schützenallee 12

Für die Bewertung der drei erstplatzierten Gebäudefassaden waren nach Zusammenfassung durch die Wettbewerbsjury folgende Gründe maßgebend:

1. Preis: Seebachstraße 33

  • aufwändig sanierte, gut erhaltene Giebelseiten mit präziser und detaillierter Farbgestaltung
  • gelungener Kontext von Gebäudesanierung und Architekturaccessoires wie Zaun, Vorgarten und Eingangsvordach
  • denkmal- und materialgerechte Instandsetzung (Fassade, Details, Zaun)
  • gelungene Wiederherstellung von Details
  • gutes Gesamterscheinungsbild

 

2. Preis: Gretengasse 2

  • sehr hoher Aufwertungsgrad gegenüber der Ausgangslage
  • die Wiederherstellung des Gebäudes zeigt, dass auch Nebengebäuden eine anspruchsvolle Gestaltung zuteil werden kann
  • liebevolle und aufwändige Aufarbeitung von Details (Fensterläden, Tür)
  • authentische Wiederherstellung der Fassadenfarbgebung nach Befundlage
  • Aufwertung des Sichtgiebels durch mutige Ergänzung zeitgemäßer Bauteile und Nutzung

 

3. Preis: Schützenallee 12

  • Anerkennung der Ausgangsmotivation "Instandsetzung statt Erneuerung"
  • überdurchschnittliches Engagement bei detail- und originalgerechter Dachinstandsetzung mit hohem Aufwand durch Einsatz von sonderangefertigten gebogten Biberschwanzziegeln
  • Rückbau des seinerzeit unsensibel eingefügten Verbinderbauwerks zum Stiftsgebäude aus den frühen 60-er Jahren (XX. Jh.) 
  • authentische Wiederherstellung des ursprünglichen Erscheinungsbildes


Zur Abschlussveranstaltung des Wettbewerbs um den GOTHAER FASSADENPREIS am 15.11.2007 im Forum des Hauses der VR-Bank Westthüringen in der Gothaer Querstraße waren alle Wettbewerbsteilnehmer sowie Vertreter der Öffentlichkeit und der Medien eingeladen.

Der Vorsitzende der Wettbewerbsjury, Herr Bürgermeister Kukulenz, verlieh nach einer kurzen Laudatio die Auszeichnungen an die drei Preisträger, sie erhielten damit je eine Metallplakette zur sichtbaren Befestigung an der Hauswand, eine Preisträgerurkunde und eine zweibändige Ausgabe "Villen in Gotha".

Alle weiteren 5 Bewerber erhielten als Anerkennung für Ihr Engagement je einen Band "Villen in Gotha" für Ihre Bemühungen zur fach- und stilgerechten Fassadensanierung der bei der Auszeichnung nicht berücksichtigten, gleichwohl aber ebenfalls beispielhaft gestalteten 12 weiteren Häuser.

Logo der Residenzstadt Gotha
Die Stadt Gotha auf Facebook

Kontakt:

Stadtverwaltung Gotha
Tel.: 03621 222-222
Tel.: 03621 222-402
Tel.: 03621 222-405

Anschrift: Historisches Rathaus,
Hauptmarkt 1, 99867 Gotha
Telefax: 03621 222-242
E-Mail: info@gotha.de

Öffnungszeiten

Bürgerbüro:
Neues Rathaus - Ekhofplatz 24
Mo, Di, Do, Fr 09:00 - 18:00 Uhr
Mi 09:00 - 12:00 Uhr

Stadtverwaltung
bis auf Weiteres geschlossenporno-shemale.netshemalego.orgtranssexualvideo.net