gotha.de - :: Wirtschaft & Arbeit :: Aktuelles

Aktuelles Detailansicht

Meldung vom 23.11.2017 - Service-Offensive Gastronomie in Gotha

Die Hotelfachschülerinnen und -schüler des DEHOGA Thüringen Kompetenzzentrum in Erfurt, alles gelernte Gastronomen - Köche, Restaurantfachkräfte oder Hotelfachkräfte -, setzen sich im Rahmen ihrer weiterführenden Aufstiegsfortbildung mit Hilfe von Projekten, unter anderem mit der alltäglichen Praxis, in den Gastronomiebetrieben auseinander.

Zusammen mit der Wirtschaftsförderung der Stadt Gotha wurde im Frühjahr 2017 ein Thüringer Pilotprojekt „Service Offensive Gastronomie“ in Gotha ins Leben gerufen. Dafür suchten die jungen Leute in den vergangenen Monaten in kleinen Gruppen die unterschiedlichsten gastronomischen Einrichtungen in der Stadt Gotha auf und analysierten, nach entsprechend fachlichen Bewertungskriterien, die verschiedensten gastronomischen Angebote, den Service, das Umfeld und die Qualität, um einen Ist-Zustand abzubilden.

Nach der erfolgten fachlichen und sachlichen Auswertung aller erstellten Checklisten, ersten Befragungen und Statistiken, ist nun der Zeitpunkt gekommen, an die Öffentlichkeit zu gehen. Oberstes Ziel ist es, Positives zu kommunizieren und mögliche Verbesserungskonzepte - dort wo nötig - für interessierte Gastronomen zu erarbeiten.

Aktuell ist geplant, eine modifizierte, den vorliegenden Auswertungen angepasste, Passantenbefragung im Dezember 2017 durchzuführen. Des Weiteren steht, wenn das Einverständnis der Gastronomen vorliegt, eine unmittelbare Gästebefragung in ausgewählten Restaurants, Lokalen und Cafés bevor. Gleichzeitig bereiten die Projektteilnehmer eine anschließende Unternehmerbefragung vor. Dies eröffnet ihnen - und auch den Gastronomen - die Möglichkeit, detaillierte  Informationen und Eindrücke zur Gastronomie in Gotha, mit all ihren Stärken und Schwächen, herauszuarbeiten und Handlungsorientierungen zu formulieren.

Die angehenden Fachleute wollen mit diesem Projekt die Angebote der örtlichen Gastronomie bekannt machen und diese den zeitgemäßen Vorstellungen der Gäste anpassen. Darüber hinaus beabsichtigen sie, die Branche und deren Möglichkeiten für junge Leute wieder attraktiver zu machen, sie zu begeistern und zu animieren, eine Ausbildung im Gastgewerbe zu absolvieren.

Am Ende profitieren alle: die Schülerinnen und Schüler sammeln Erfahrungen, die Gastronomen bekommen öffentliches Interesse und kostenlose Handlungs-empfehlungen und die Gothaer und ihre Gäste ein zeitgemäßes Gastronomieangebot.

Finanziert wird das Projekt vom DEHOGA Thüringen und der Stadtverwaltung Gotha. Die Ergebnisse und eine große umfassende Auswertung für die Gastronomieunternehmer und die Öffentlichkeit ist für das Frühjahr 2018 geplant.

Kontakt

Stadtverwaltung Gotha
Referat für Wirtschaftsförderung
Referatsleiter: Herr Harz
Telefon: 03621 222-823

Anschrift: Neues Rathaus
Ekhofplatz 24
Telefax: 03621 222-503
wirtschaftsfoerderung@gotha.de

Sprechzeiten

Montag 09 - 12 Uhr
Dienstag 13 - 16 Uhr
Donnerstag 09 - 12 und 13 - 18 Uhr
Freitag 09 - 12 Uhr
und jederzeit nach tel. Vereinbarung

Newsletter anmelden

Newsletter

Imagebroschüre

Imagebroschüre Wirtschaftsstandort Gotha durchblättern

Erfurter Wirtschaftskongress

Erfurter Wirtschaftskongress 07.Juni 2018
07.Juni 2018 im Steigerwaldstadion