gotha.de - :: Service :: Aktuell :: Pressemitteilungen

Pressemitteilung - Detailansicht

08.02.2017, Warenvertrieb zur Förderung Blinder und Behinderter GmbH übergab Spendengelder

Elgin Wallis (Bildmitte) übergab im Beisein der Beigeordneten Marlies Mikolajczak, dem Leiter der Einrichtung Stefan Zuch, der Abteilungsleiterin Kitas und Schulen Isabelle Lux,zwei Erzieherinnen und Kindern der Kita die Spende.

Warenvertrieb zur Förderung Blinder und Behinderter GmbH übergab Spendengelder

Das August-Köhler-Kinderhaus freut sich über eine erneute finanzielle Unterstützung des Warenvertriebes zur Förderung Blinder und Behinderter GmbH in Höhe von 500 Euro. Die Kindertageseinrichtung möchte das Geld für die Ausgestaltung des Früh- und Spätdienstbereiches einsetzen. Hierfür sind geeignete Spiel- und Fördermaterialien für alle Altersgruppen nötig, da sich zeitweise Kinder unterschiedlichster Nationalitäten, Altersstrukturen und Interessen, ab 6:00 Uhr im Frühdienst und von 16:00 bis 17:00 Uhr während der Spätdienstzeit, in diesem Raum aufhalten. Das setzt eine hohe Vielfalt von Materialien und Angeboten voraus, um allen Altersgruppen gerecht zu werden. Derzeit arbeitet eine kleine Projektgruppe von Erzieherinnen des Hauses an der Umgestaltung des Raumkonzeptes, mit dem Ziel, der bewussten Raumgestaltung durch Funktionsecken und ausgewählten didaktischen Materialien. Damit möchte man die Voraussetzung bieten, kindliches Lernen gezielt zu unterstützen. Die Spende des  Warenvertriebs zur Förderung Blinder und Behinderter GmbH, die heute im August-Köhler-Kinderhaus durch Geschäftsführerin Elgin Wallis übergeben wurde, kommt genau zum richtigen Zeitpunkt.

Derzeit werden im August-Köhler-Kinderhaus bis zu 160 Kinder ab Vollendung des ersten Lebensjahres bis zum Schuleintritt betreut. Darunter sind Kinder unterschiedlicher Nationen und Herkunftsländer sowie verschiedener Entwicklungsbedürfnisse und Lebensbesonderheiten.

Bereits 2015 bekam das August Köhler Kinderhaus eine großzügige Spende in Höhe von 1.300 Euro zugesprochen. Diese Spende wurde für die Ausgestaltung des Förderbereiches verwendet. Die Geschäftsführerin Elgin Wallis hat es sich zum Anliegen gemacht, Projekte in ganz Deutschland aufzuspüren und zu unterstützen, die sich der Förderung blinder und behinderter Menschen verschrieben haben, aber auch die „Kleinen“ dürfen sich über die erneute Unterstützung freuen.

Newsletter Stadt Gotha

Mit dem Infoservice erhalten Sie regelmäßig aktuelle Informationen aus dem Rathaus der Residenzstadt.

Jetzt anmelden

Kontakt:

Stadtverwaltung Gotha
Referat für Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 03621 222-234

Anschrift: Historisches Rathaus
Hauptmarkt 1
Telefax: 03621 222-293
E-Mail: presse@gotha.de