gotha.de - :: Service :: Aktuell :: Pressemitteilungen

Pressemitteilung - Detailansicht

30.01.2018, Vorbereitungsarbeiten zur Maßnahme Reaktivierung und Anpassung hydraulische Leistungsfähigkeit des Mühlgrabens am Remstädter Weg in Gotha

Entsprechend der Flussgebietsuntersuchung wird in diesem Jahr der 2. Teilabschnitt des Mühlgrabens für den Hochwasserschutz ertüchtigt.
Die Baumaßnahme wird vom Gewässerunterhaltungsverband Flößgraben/Leina betreut.

Am 30.01.2018 wird in Vorbereitung der Maßnahme mit den erforderlichen Baumfällungen begonnen. Die Vorplanungen ergaben, dass einige Bäume im Abflussprofil stehen, ein Teil der Gehölze in ihrer Vitalität stark geschwächt , bzw. nicht mehr verkehrssicher sind oder als nicht standortgerechte Ufergehölze ausgetauscht werden müssen.

Die Maßnahme wurde durch die Untere Naturschutzbehörde mit entsprechenden Auflagen genehmigt. Es gibt eine ökologische Bauüberwachung und vor Fällung kontrolliert ein Fledermausexperte die Bäume auf mögliche Winterquartiere.
Nach Beendigung der gesamten Baumaßnahme werden Ersatzpflanzungen als Kompensation für die Eingriffe in Natur und Landschaft an die neue Uferlinie, bzw. in unmittelbarer Nähe auf einer Fläche von 850 m² erfolgen.
Die Firma Romeiß-Landschaftspflege, Gartenbau & Planung aus Kirchheim, führt die Fällarbeiten durch.

Newsletter Stadt Gotha

Mit dem Infoservice erhalten Sie regelmäßig aktuelle Informationen aus dem Rathaus der Residenzstadt.

Jetzt anmelden

Kontakt:

Stadtverwaltung Gotha
Referat für Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 03621 222-234

Anschrift: Historisches Rathaus
Hauptmarkt 1
Telefax: 03621 222-293
E-Mail: presse@gotha.de