gotha.de - :: Service :: Aktuell :: Pressemitteilungen

Pressemitteilung - Detailansicht

13.10.2017, Vertreter ambulanter und stationärer Pflege sind ins Gothaer Rathaus eingeladen

Am Mittwoch, den 18. Oktober 2017, ab 14 Uhr laden Stadtverwaltung und die private medizinische Fachschule Gobi – Gothaer Bildungsgesellschaft mbH zum 2. FORUM Gesundheits- und Sozialwirtschaft, diesmal mit dem Thema mobile und ambulante Pflege, die Vertreter der Branche aus der Region in den Bürgersaal des Historischen Rathauses ein.

Das Thema Pflege beschäftigt die Gesellschaft wie kaum ein anderes. Wir werden immer älter und damit steigt die Wahrscheinlichkeit Unterstützung im Alltag zu benötigen. Die Menschen wollen auch im hohen Alter selbstbestimmt leben, brauchen aber dafür kompetente  Hilfe - und das 7 Tage in der Woche rund um die Uhr. Alle reden drüber – wir wollen allen Verantwortlichen und Beschäftigen der Branche unsere Wertschätzung zeigen und mit aktuellen Informationen und konkreten Vorschlägen Lösungswege aufzeigen.

Für Oberbürgermeister Knut Kreuch, der zur Veranstaltung eingeladen hat, ein wichtiges Thema für das Gemeinwohl in Gotha. Im Wettbewerb der Städte und Gemeinden um die Zufriedenheit der Bürgerinnen und Bürger und unter demografischen Aspekten kommt dem Bereich Pflege im Sozialsystem eine ganz besondere Rolle zu.
Als Referenten werden Herr Sebastian Buntin, Geschäftsführer der Gobi – Gothaer Bildungsgesellschaft mbH, Herr Thomas Engemann, Landesbeauftragter des bpa.Bundesverbandes privater Anbieter sozialer Dienste e. V. und Herr Oliver Hummel, Thüringer Fachkräfteservice der Thüringer Agentur Für Fachkräftegewinnung (ThAFF) zur Ausbildung, zu Zukunftsperspektiven und Möglichkeiten der Fachkräftegewinnung sprechen.
Darüber hinaus werden beispielhaft zeitgemäße Maßnahmen der Fachkräftesuche vorgestellt. Zeit zum Erfahrungsaustausch und für Gespräche ist ebenfalls eingeplant.

Anmelden können sich interessierte Fachbesucher auch noch kurzfristig bei Frau Grauel, Referat für Wirtschaftsförderung der Stadtverwaltung, Tel. 03621-222 825, Fax 03621-222 503, Grauel.wirtschaft@gotha.de.

Newsletter Stadt Gotha

Mit dem Infoservice erhalten Sie regelmäßig aktuelle Informationen aus dem Rathaus der Residenzstadt.

Jetzt anmelden

Kontakt:

Stadtverwaltung Gotha
Referat für Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 03621 222-234

Anschrift: Historisches Rathaus
Hauptmarkt 1
Telefax: 03621 222-293
E-Mail: presse@gotha.de