gotha.de - :: Service :: Aktuell :: Pressemitteilungen

Pressemitteilung - Detailansicht

07.09.2017, Schreibwerkstatt mit der Stadtschreiberin

Wer schreibt, der bleibt! Was sollte uns daran hindern, diese Formel auf einen ebenso spielerischen wie seriösen Umgang mit Literatur zu übertragen?

Kurd-Laßwitz-Stipendiatin Annette Weber möchte interessierte Gothaer Hobby-Autoren einladen, sich jeweils Donnerstags um 18.30 Uhr in der Stadtbibliothek ca. 75 bis 90 Minuten lang zu einem literarischen Arbeitskreis zu versammeln. Bei diesen Treffen soll jeder Teilnehmer Gelegenheit haben, den Mitstreitern eigene Prosa oder Lyrik vorzustellen und über die Arbeit am Text ins Gespräch zu kommen. Welche Ideen taugen wofür? Wie findet man einen angemessenen Umgang mit den eigenen Absichten? Wo liegen die Grenzen des Machbaren?

Die Stadtschreiberin versteht sich dabei nicht als Punktrichter, sondern als Moderatorin, die sich gerne in den Gedankenaustausch einmischt und bei Bedarf mit eigenen Erfahrungen, die sie beim Verfassen eigener Werke gesammelt hat, aushilft.

Donnerstag, 05.10. um 18.30 Uhr in der Stadtbibliothek
Donnerstag, 12.10. um 18.30 Uhr in der Stadtbibliothek
Donnerstag, 19.10. um 18.30 Uhr in der Stadtbibliothek
Donnerstag, 26.10. um 18.30 Uhr in der Stadtbibliothek

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, wird um vorherige Anmeldung persönlich in der Stadtbibliothek gebeten.

Unkostenbeitrag: 3 € pro Abend.

Newsletter Stadt Gotha

Mit dem Infoservice erhalten Sie regelmäßig aktuelle Informationen aus dem Rathaus der Residenzstadt.

Jetzt anmelden

Kontakt:

Stadtverwaltung Gotha
Referat für Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 03621 222-234

Anschrift: Historisches Rathaus
Hauptmarkt 1
Telefax: 03621 222-293
E-Mail: presse@gotha.de