gotha.de - :: Service :: Aktuell :: Pressemitteilungen

Pressemitteilung - Detailansicht

13.03.2014, Projekt "Reaktivierung Mühlgraben" läuft weiter

Im Herbst 2013 wurde im Bereich Heutalsweg, Breite Gasse, mit o.g. Projekt begonnen. Das erforderliche Baufeld wurde von Wildwuchs und den Resten der Mühlenruine beräumt.
Das Land Thüringen unterstützt im Rahmen seiner Möglichkeiten dieses Projekt mit Fördermitteln. Die Eigenmittel hat die Stadt Gotha zur Verfügung gestellt. Die Maßnahme läuft unter Regie des Gewässerunterhaltungsverbandes "Flößgraben/Leina". Gotha ist eine der sieben Mitgliedsgemeinden.
Ab nächster Woche werden die Arbeiten weitergeführt im nächsten Bauabschnitt - Umbau des Abwassersammlers - als Vorbereitung zur Widerherstellung des Gewässerbettes für die dauerhafte Wasserführung.

Die im Vorfeld durchgeführten Untersuchungen ergaben eine Durchflusskapazität von sieben Kubikmeter pro Sekunde, die es zu erreichen gilt, um den Hochwasserschutz in Teilbereichen von Gotha zu verbessern.

Verfahrensbedingt gehört auch der noch anstehende Neubau der Bücke in der Breiten Gasse für das Jahr 2014 dazu.

Die Wiederherstellung der ursprünglichen Gewässerbreite und Sohlhöhe wird der letzte Bauabschnitt sein und voraussichtlich 2015 beendet werden.

Zurzeit wird abschnittsweise in Teilbereichen am Mühlgrabengrundstück gearbeitet, um einen Abfluss des anstehenden Schichtenwassers zu erreichen. Dazu müssen die jahrzehntelang entstandenen massiven Sohlauflandungen entfernt werden, um das erforderliche Gefälle für den  Abfluss zu erreichen. 

Newsletter Stadt Gotha

Mit dem Infoservice erhalten Sie regelmäßig aktuelle Informationen aus dem Rathaus der Residenzstadt.

Jetzt anmelden

Kontakt:

Stadtverwaltung Gotha
Referat für Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 03621 222-234

Anschrift: Historisches Rathaus
Hauptmarkt 1
Telefax: 03621 222-293
E-Mail: presse@gotha.de