gotha.de - :: Service :: Aktuell :: Pressemitteilungen

Pressemitteilung - Detailansicht

28.06.2017, Neue Generation "Junger Bibliothekare"

Höhepunkt des Projektes war die Buchvorstellung.

Höhepunkt des Projektes war die Buchvorstellung.

Am 21. Juni war es wieder soweit, denn eine neue Generation Jugendlicher musste sich auf der Bühne beweisen.

Im dritten Jahr der Projektes "Junger Bibliothekar" (als Modul des Projektes "Literatur und Zeitgeschichte für Kinder und Jugendliche")  hatten Achtklässler der Regelschule Oststadt die Bibliothek unsicher gemacht. Sie verbrachten ihre Projekttage im Haus mit dem Kennenlernen der verschiedenen Arbeitsgebiete eines Bibliothekars. Das wurde ganz anschaulich gestaltet: es gab Seminare zur Geschichte des Buches, Workshops zum Thema Illustration mit dem Gothaer Graffitikünstler Fex52, man besuchte die Forschungsbibliothek und das Graffiti-Präventionsprojekt von Sven Kerber im Kinder und Jugendzentrum Big Palais.

Höhepunkt des Projektes war jedoch die Buchvorstellung. Jeder Schüler konnte sich ganz nach seinem Geschmack ein neues Buch aussuchen, welches im Anschluss von der Stadtbibliothek gekauft wurde. Jeder las also das Buch seiner Wahl ganz genau durch, um es später den Gästen der Stadtbibliothek als Lesetipp zu empfehlen. Vorher mussten die Schüler jedoch ihr Buch vorstellen: auf der Bühne vor Publikum und im Hintergrund tickte ein überlebensgroßer Countdown jeweils 3 Minuten herunter. Und obwohl sich die coolen Rapper von "Gothscher & Chiller" mit musikalischem Rahmenprogramm um lockere Stimmung bemühten, war es doch insgesamt ganz schön Stress für die jungen Leute.
Aber sie haben es gut gemacht und am 25. November zum "Tag der offenen Tür" ist es wieder soweit: die neuen Bücher werden feierlich in das Sonderregal "Junger Bibliothekar" in der Jugendbuchabteilung aufgenommen. Und natürlich sind die jungen Bibliotheksexperten zur feierlichen Enthüllung auch herzlich eingeladen.

Newsletter Stadt Gotha

Mit dem Infoservice erhalten Sie regelmäßig aktuelle Informationen aus dem Rathaus der Residenzstadt.

Jetzt anmelden

Kontakt:

Stadtverwaltung Gotha
Referat für Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 03621 222-234

Anschrift: Historisches Rathaus
Hauptmarkt 1
Telefax: 03621 222-293
E-Mail: presse@gotha.de