gotha.de - :: Service :: Aktuell :: Pressemitteilungen

Pressemitteilung - Detailansicht

22.02.2017, Mit vielen Erlebnissen von der Bürgerreise nach Äthiopien zurückgekehrt

Von der Bürgerreise nach Äthiopien zurück : v.l.n.r.  Susanne Fiedler, Hanfried Victor, Beigeordnete Marlies Mikolajczak und Stephanie Schultze, Foto: Lutz Ebhardt

Beigeordnete Marlies Mikolajczak begrüßt die zurückgekehrten Teilnehmer der Bürgerreise Äthiopien: v.l.n.r. Susanne Fiedler, Hanfried Victor, Beigeordnete Marlies Mikolajczak und Stephanie Schultze, Foto: Lutz Ebhardt

Reiseleiter Hanfried Victor aus Tabarz ist mit den sechzehn Teilnehmerinnen und Teilnehmern einer Bürgerreise nach Äthiopien mit vielen Erlebnissen und Eindrücken zurückgekehrt. Seit vielen Monaten hatte der Pfarrer im Ruhestand an der Vorbereitung dieser Reise gearbeitet, mit der auch die im vergangenen Jahr neugegründete Städtepartnerschaft zwischen Gotha und Adua vertieft und auf noch mehr Schultern verteilt werden sollte.

Vom 3. Februar bis zum 13. Februar 2017 besuchte die Reisegruppe zahlreiche äthiopische Städte. Die Reiseroute begann in der äthiopischen Hauptstadt Addis Abeba, wo natürlich auch ein Besuch des Nationalmuseums auf dem Programm stand. Nach einem Inlandsflug nach Lalibela wurden die elf Felsenkirchen und damit auch das "achte Weltwunder", die Bett Giyorgis-Kirche besichtigt. Danach folgte eine Fahrt in die Universitätsstadt Mekelle. Im Tigrayischen Landtag wurde die Reisegruppe von Vertretern der lokalen Landesregierung und von der Landtagspräsidentin Dr. Kidusan Nega begrüßt, die dafür einen wichtigen Sitzungstermin unterbrach. Im Anschluss stand der Besuch der Universität Mekelle auf dem Programm.

Am sechsten Reisetag, dem 8. Februar, wurde nach einer vierstündigen Fahrt Gothas Partnerstadt Adua erreicht, wo der Reisegruppe ein herzlicher Empfang seitens der Stadtverwaltung und des neu gegründeten Partnerschaftskomitees zu Teil wurde. Neben einem Schulbesuch gab es auch eindrückliche Erlebnisse beim Besuch des Waisenhauses und der Mekane-Yesus-Church. Auch die Besichtigung des Krankenhauses hinterließ tiefe Spuren bei allen Reiseteilnehmern.

Nach einem Tagesausflug in die Königsstadt und heilige Stadt Axum und der Verabschiedung von Adua ging es für die Reisegruppe über Gondar und Bahir Dar schließlich nach Tis Abay zu den Wasserfällen des Blauen Nil, zu einer Bootsfahrt auf dem Tana See und zum Kloster Ura Kidane Mehret.

Am Abend des 12. Februar ging es nach einem weiteren Inlandflug von Addis Abeba zurück nach Frankfurt/Main wo die Reisegruppe mit vielen Eindrücken einer besonderen Reise landete.

Newsletter Stadt Gotha

Mit dem Infoservice erhalten Sie regelmäßig aktuelle Informationen aus dem Rathaus der Residenzstadt.

Jetzt anmelden

Kontakt:

Stadtverwaltung Gotha
Referat für Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 03621 222-234

Anschrift: Historisches Rathaus
Hauptmarkt 1
Telefax: 03621 222-293
E-Mail: presse@gotha.de