gotha.de - :: Service :: Aktuell :: Pressemitteilungen

Pressemitteilung - Detailansicht

09.11.2017, Mirko Krüger präsentiert authentische Kriminalfälle in der Stadtbibliothek Gotha

Mirko Krüger, Foto: Sascha Fromm

Mirko Krüger, Foto: Sascha Fromm

Cover 'Thüringen. Die Kriminalakte'

Cover 'Thüringen. Die Kriminalakte'

Thüringen ist nicht nur das Land der Dichter und Denker. Thüringen ist auch ein Land der Richter und Henker. 20 authentische Kriminalfälle versammelt dieses Buch. Jedes Kapitel erzählt weit mehr als nur von Mord und Totschlag. Die Fälle lassen uns eintauchen in die Geschichte Thüringens sowie in die Biografien berühmter Zeitgenossen. Wir erkunden, was Luther mit einem Ritualmord zu tun hat. Wir erfahren von einem liebestollen Landesherrn, der es schafft, um die Todesstrafe herumzukommen. Wir treffen auf Johann Sebastian Bach, der in eine Schlägerei gerät. Wir verfolgen Richard Wagner, der steckbrieflich gesucht wird und in Weimar unterschlüpft. Wir erkunden das Geheimnis um Schillers falschem Schädel. Wir lernen jenen Mann kennen, der die Folter abschaffte. Schließlich erleben wir, wie der Weihnachtsbaum zum Kriminalfall wird…

Gotha spielt im Buch eine große Rolle. Fünf der 20 Kapitel spielen in der Stadt und im Gothaer Land.

Die Geschichten im Buch gehen teils weit über die Veröffentlichungen in der Zeitung hinaus. Zu nahezu jedem Kapitel gibt es Zweit- und mitunter auch Dritttexte mit hintergründigen Informationen.

„Thüringen. Die Kriminalakte“ ist der dritte Pitaval aus der Hand von Mirko Krüger. Zuvor erschienen „Thüringer Kriminalgeschichten“ und „Tatort Thüringen“. Das Buch erscheint innerhalb der bereits 40-teiligen Thüringen-Bibliothek, welche wiederum eine von der Thüringer Allgemeine begründete Reihe ist.
Das Buch ist am 1. November erschienen und kostet 16,95 Euro.

Die Veranstaltung findet am Mittwoch, den 22.11.2017 um 19 Uhr im Hanns-Cibulka-Saal der Stadtbibliothek statt. Einlass ab 18.30 Uhr.

Karten gibt es ab sofort ausschließlich in der Stadtbibliothek im Vorverkauf für 3  €. Abendkasse 5 €.

Newsletter Stadt Gotha

Mit dem Infoservice erhalten Sie regelmäßig aktuelle Informationen aus dem Rathaus der Residenzstadt.

Jetzt anmelden

Kontakt:

Stadtverwaltung Gotha
Referat für Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 03621 222-234

Anschrift: Historisches Rathaus
Hauptmarkt 1
Telefax: 03621 222-293
E-Mail: presse@gotha.de