gotha.de - :: Service :: Aktuell :: Pressemitteilungen

Pressemitteilung - Detailansicht

14.08.2017, Feuerwehrreport: Wohnungsbrand in der Südstraße/Ecke Brieglebstraße

Wohnungsbrand in der Südstraße/Ecke Brieglebstraße

Wohnungsbrand in der Südstraße/Ecke Brieglebstraße

Wohnungsbrand in der Südstraße/Ecke Brieglebstraße

Am Montagmorgen, den 14.8.2017 rückte die Feuerwehr Gotha kurz vor 7 Uhr zu einem Wohnungsbrand in die Südstraße/Ecke Brieglebstraße aus. In der Alarmmeldung hieß es, dass sich noch eine Person in der Wohnung befinden soll.

Für die zuerst eintreffenden Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr bestätigte sich die Lage bereits auf der Anfahrt. Aus einer Wohnung im Obergeschoss des Eckhauses drang dichter Rauch. Die nähere Lageerkundung ergab aber glücklicherweise, dass sich die betroffene Mieterin bereits selbst mit einer ihrer zwei Katzen ins Treppenhaus in Sicherheit bringen konnte. Die zweite Katze sollte ihrer Aussage nach noch in der Wohnung sein. Die junge Frau wurde durch die Feuerwehr an den Rettungsdienst übergeben und mit einem Schock sowie dem Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht.

Unter schwerem Atemschutz wurde über das Treppenhaus zügig die Brandbekämpfung eingeleitet. Hierbei konnte dann auch die zweite Katze durch den ersten Angriffstrupp festgestellt werden, welche aber daraufhin ins Freie flüchtete. Eine Mieterin aus dem 1. OG wurde sicherheitshalber noch aus dem Gebäude verbracht, die anderen Bewohner konnten bei geschlossenen Türen und Fenstern in ihren Wohnungen verbleiben.
Ein zweiter Angriffstrupp ging über die Drehleiter zur Brandwohnung vor. Die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren Gotha-Siebleben und -Stadtmitte kümmerten sich um die weitere Löschwasserversorgung, stellten die Sicherungstrupps, sicherten die Einsatzstelle ab und beseitigten das Löschwasser aus der Wohnung, um den Schaden etwas zu begrenzen.
Zwar konnte sich das Feuer durch die schnellen Einsatzmaßnahmen nicht über einen Teil der Küche hinaus ausbreiten, jedoch wurde die gesamte Wohnung durch den Brandrauch vorübergehend unbewohnbar.

Kurz nach 8 Uhr war der Einsatz für die Feuerwehr beendet.

Newsletter Stadt Gotha

Mit dem Infoservice erhalten Sie regelmäßig aktuelle Informationen aus dem Rathaus der Residenzstadt.

Jetzt anmelden

Kontakt:

Stadtverwaltung Gotha
Referat für Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 03621 222-234

Anschrift: Historisches Rathaus
Hauptmarkt 1
Telefax: 03621 222-293
E-Mail: presse@gotha.de