gotha.de - :: Service :: Aktuell :: Pressemitteilungen

Pressemitteilung - Detailansicht

03.08.2017, Fertigstellung der Baumaßnahme "August-Köhler-Kinderhaus" in der Brunnenstraße 40/42 - Innen- und Außenbereichbereich

Kapazitätserweiterung Innenbereich
In einer Bauzeit von April 2017 bis Juli 2017 wurden Baukosten in Höhe von ca. 120.000,- €, ohne Ausstattung, verbaut.

Es wurde ein Gruppenbereich inklusive Sanitärbereich umgebaut. Dieser Bereich stand viele Jahre lang leer und wurde nur noch zum Abstellen genutzt. Die Räume wurden komplett saniert, alles wurde erneuert. Die Fußböden und Teile der Wände sind jetzt mit farbenfrohen Fliesen belegt, im Wandbereich mit kindgerechten Motiven in Form von Giraffen, Zebras und Wolken. Die Waschbecken sind nun als Insellösung kreisrund in einem gemeinsamen Element integriert und in drei verschiedenen Höhen abgestuft. So findet jedes Kind die ideale Höhe.
Diese Art der Montage verbessert die Übersichtlichkeit im Raum erheblich. Die Erzieherinnen haben jetzt einen deutlich verbesserten Überblick über das gesamte Geschehen im Sanitärbereich. Früher trennte eine relativ hohe Wand den Raum in zwei Bereiche. An dieser Wand waren die alten Waschtische befestigt. Die Übersichtlichkeit im Raum war durch diese Bauweise sehr stark eingeschränkt.
Auch die Toilettenbecken sind in verschiedenen Höhen montiert, um der Altersstruktur der Kinder gerecht zu werden. Die Pappwand zwischen der Garderobe und dem Gruppenraum wurde durch eine Trockenbauwand ersetzt. Alle Bodenbeläge wurden erneuert, Wände neu gestaltet und an den Decken wurden spezielle Patten angebracht um die Raumakustik zu verbessern.
Die alten Plattenheizkörper in den Sanitärbereichen wurden durch neue Heizkörper ersetzt. Alle Wasser- und Abwasserleitungen von und zu den Sanitärbereichen wurden ausgetauscht.
Aus dem ehemaligen Waschmaschinenraum und einem angrenzenden Erzieher-WC wurde durch Entfernen der Trennwand ein neuer, großer WC-Bereich für die Erzieherinnen geschaffen. Die Waschmaschine befindet sich jetzt im Kellergeschoss.
Aus einem ehemaligen Lagerraum und dem leer stehenden Büro des ehemaligen Hortbereiches wurde durch Entfernen der Trennwand ein neues, großes Büro für die Leitung der Einrichtung geschaffen.

Es arbeiteten 8 verschiedene Baufirmen (7 aus Thüringen, 1 aus Bayern) folgender 8 Gewerke an dem Projekt:
Abbruch
Trockenbau
Tischler
Fliesen
Maler
Sanitärtrennwände
Elektro
Heizung, Sanitär


Sanierung Außenanlagen
In einer Bauzeit von März bis Juli 2017 wurden mit Gesamtkosten in Höhe von ca. 240.000,- € die Außenanlagen des "August-Köhler-Kinderhauses" saniert.

Der gesamte 40 Jahre alte und desolate Betonplattenbelag der Terrassen und Wege wurde entfernt. Von den Kellerlichtschächten wurden alle Abdeckungen entsorgt und die aus frostgeschädigtem Mauerwerk bestehenden oberen Bereiche abgebrochen. Die Wiederherstellung der oberen Lichtschachtbereiche erfolgte aus Stahlbeton. Alle neuen Abdeckungen liegen jetzt flächenbündig im Gelände und stellen somit keine Unfallgefahr für die Kinder mehr dar. Auch die sehr kleine Maschenweite der neuen Gitterroste eliminiert die Verletzungsgefahr für die Kinder beim Spielen in diesen Bereichen. Die Terrasse und die Wege wurden ausgebaggert und entsprechend neu aufgebaut.
Es wurde ein behindertengerechter Weg hergestellt, der es Rollstuhlfahrern ermöglicht, von der Terrasse aus den tiefer gelegenen Gartenbereich erreichen zu können. Alle Ausgänge aus dem Gebäude auf die Terrassen wurden erneuert und mit Geländern versehen. Im Terrassenbereich wurde alles für den Einbau eines großen elektrisch betriebenen Sonnensegels vorbereitet. Der Aufbau des Segels sowie einiger Spielgeräte erfolgt im kommenden Jahr.
Ein alter baufälliger Holzschuppen zur Aufbewahrung der Spielgeräte wurde abgebrochen und an gleicher Stelle eine Doppelgarage aus Stahlbeton errichtet. Im Bereich der Einzäunung wurde auf der Westseite ein neuer Zugang geschaffen. Eltern können beim Abholen ihrer Kinder jetzt diesen direkten und kurzen Zugang zum Außengelände nutzen.

Newsletter Stadt Gotha

Mit dem Infoservice erhalten Sie regelmäßig aktuelle Informationen aus dem Rathaus der Residenzstadt.

Jetzt anmelden

Kontakt:

Stadtverwaltung Gotha
Referat für Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 03621 222-234

Anschrift: Historisches Rathaus
Hauptmarkt 1
Telefax: 03621 222-293
E-Mail: presse@gotha.de