gotha.de - :: Service :: Aktuell :: Pressemitteilungen

Pressemitteilung - Detailansicht

25.01.2018, Erfolgreiche Bilanz der Gothaer Ausstellung im Schiele-Museum der Partnerstadt Gastonia

Über 26.000 Besucher erlebten "Gotha und der Thüringer Wald"

Die Direktorin des Schiele-Museums in Gastonia, Dr. Ann Tippitt, hat nach dem Finale der Ausstellung "Gotha und der Thüringer Wald" in Gastonia, am diesjährigen Neujahrstag, über eine besonders erfolgreiche Besucherbilanz informiert. Danach konnten 26.670 Personen für einen Besuch interessiert werden.

Eine Ausstellung in Gothas amerikanischer Partnerstadt Gastonia durchzuführen, war seit vielen Jahren anvisiert worden. Durch das besondere Engagement der Gothaer Museumslöwen und die Unterstützung der Stiftung Schloss Friedenstein, konnte das Ausstellungsprojekt schließlich umgesetzt werden. An der Finanzierung beteiligten sich die Stadt Gotha, der Freistaat Thüringen, das Generalkonsulat der Vereinigten Staaten von Amerika, die Museumslöwen und das Städtepartnerschaftskomitee in Gastonia, sowie die Handelskammer der Region Gaston County.

Die Gothaer Museumslöwen hatten mit der eineinhalb Jahre vorbereiteten Ausstellung "Gotha und der Thüringer Wald" eine Schau konzipiert, die alle vier Jahreszeiten präsentierte und die Besucher einlud die Region der deutschen Partnerstadt Gastonias kennenzulernen. Zahlreiche Schulklassen besuchten die Ausstellung, Schüler der Forestbrook Highschool organisierten zum Beispiel eine Schnitzeljagd.

Im Gegenzug zur Ausstellung in Gastonia wird das Schiele Museum of Natural History Gastonia im KunstForum Gotha vom 3. Mai bis zum 5. August 2018 die Ausstellung „Gastonia and the North Carolina Piedmont“ über die Indianer in der Region Gastonia/Charlotte sowie die ersten Siedler aus Europa und Deutschland veranstalten.

Newsletter Stadt Gotha

Mit dem Infoservice erhalten Sie regelmäßig aktuelle Informationen aus dem Rathaus der Residenzstadt.

Jetzt anmelden

Kontakt:

Stadtverwaltung Gotha
Referat für Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 03621 222-234

Anschrift: Historisches Rathaus
Hauptmarkt 1
Telefax: 03621 222-293
E-Mail: presse@gotha.de