gotha.de - :: Service :: Aktuell :: Pressemitteilungen

Pressemitteilung - Detailansicht

07.12.2017, Ehrung der Wahlhelferinnen und Wahlhelfer zum „Tag des Ehrenamtes“

Gruppenfoto der ausgezeichneten Wahlhelfer

Im Jahre 1985 beschlossen die Vereinten Nationen jeweils am 5. Dezember eines jeden Jahres den internationalen Tag des Ehrenamtes zu begehen.

Zu diesem Anlass wurde gestern ins Historische Rathaus geladen um danke zu sagen, stellvertretend für viele andere ehrenamtlich Tätige für ihren selbstlosen Einsatz.

Die Wahlen sind das Herzstück unserer Demokratie“ sagte Herr Bundesinnenminister Dr. Thomas de Maizière. Um jedoch jedem Wahlberechtigten der Stadt Gotha zu ermöglichen, von seinem Wahlrecht Gebrauch machen zu können, bedarf es vieler ehrenamtlicher Wahlhelfer genauer gesagt 315 Personen, welche in den 45 Wahllokalen ab 08:00 die Wahlberechtigung prüfen, Stimmzettel ausgeben, Stimmabgaben vermerken, Fragen beantworten, Hilfen leisten und dann ab 18:00 Uhr das Ergebnis im Wahlbezirk bis spät in die Nacht hinein ermitteln sowie im Anschluss daran die Wahlunterlagen im Rathaus abgeben.

Ein solches Wahlehrenamt erfordert vor allem Verlässlichkeit, Kraft, Ausdauer und manchmal auch Nerven. Für diesen nicht immer einfachen und nicht nur am Wahltag zeitintensiven Einsatz wurden am gestrigen Abend Ehrungen ausgesprochen. Geladen waren Helfer von bundesweiten Wahlen, die ein Wahlehrenamt übernommen haben und mindestens seit 2005 oder früher in einem Wahlvorstand als Beisitzer, Schriftführer oder Vorstand bei den Wahlen zum europäischen Parlament bzw. zum Deutschen Bundestag tätig waren.

Newsletter Stadt Gotha

Mit dem Infoservice erhalten Sie regelmäßig aktuelle Informationen aus dem Rathaus der Residenzstadt.

Jetzt anmelden

Kontakt:

Stadtverwaltung Gotha
Referat für Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 03621 222-234

Anschrift: Historisches Rathaus
Hauptmarkt 1
Telefax: 03621 222-293
E-Mail: presse@gotha.de