gotha.de - :: Service :: Aktuell :: Pressemitteilungen

Pressemitteilung - Detailansicht

23.02.2017, Auf ein Wort: Februar 2017

War Martin Luther ein Karnevalist? Wohl nicht! In seinen Tischreden greift er immer wieder auf derbe Sprüche zurück. "Verlacht den Feind und sucht euch jemand, mit dem ihr plaudern könnt", ist eine
seiner klaren Botschaften. Wenn wir jetzt landauf landab unterwegs sind, dann hat König Karneval überall seine lachende Fackel entzündet, doch an zündenden Reden und Botschaften fehlt es im Land. Die klassische Bütt, das gesprochene Wort, die Meisterin des Karnevals, sie verschwindet aus den Vereinen. Keiner will mehr die Botschaften hören, so die Klage der Redner. Doch das geht nicht
nur dem Fasching so. Dabei sind doch klare Worte nie missverständlich. Ist man natürlich nur ein "Dampfplauderer" ohne Inhalt, oder mit auswendig gelernten Phrasen, ist das leicht durchschaubar.
Was kann die Welt vom neuen amerikanischen Präsidenten lernen? Die Menschen lieben einfache Antworten. Gerade einfache Antworten sind in der deutschen Gesetzgebung nicht immer einfach.
Doch wir versuchen es in Gotha, in dem wir vor Ort in Bürgergesprächen sind, in dem wir umfassende Beratung zu Bebauungsplänen anbieten und so auch schwierige Themen, wie die Entwicklung der Gartenstraße, die uns alle bewegt, voran bringen können. Auch wenn uns manchmal nicht zum Lachen ist, beim Blick auf die Weltkarte, bleibt das Reden miteinander, nicht übereinander, auch einmal gewürzt mit kleinen Spitzen, der wichtigste Beitrag zum bürgerschaftlichen Miteinander und das nicht nur im Karneval. Nutzen wir die Chance, denn nur im Fasching heißt es "Am Aschermittwoch ist alles vorbei".

Helau
Ihr
Knut Kreuch

Newsletter Stadt Gotha

Mit dem Infoservice erhalten Sie regelmäßig aktuelle Informationen aus dem Rathaus der Residenzstadt.

Jetzt anmelden

Kontakt:

Stadtverwaltung Gotha
Referat für Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 03621 222-234

Anschrift: Historisches Rathaus
Hauptmarkt 1
Telefax: 03621 222-293
E-Mail: presse@gotha.de