gotha.de - :: Service :: Aktuell :: Pressemitteilungen

Pressemitteilung - Detailansicht

12.10.2017, 151. Tagung des Kulturausschusses im Deutschen Städtetag in Gotha gestartet

Teilnehmer der 151. Tagung des Kulturausschusses

Teilnehmer der 151. Tagung des Kulturausschusses

Die Residenzstadt Gotha ist bis zum 13. Oktober 2017 Treffpunkt für die 151. Tagung des Kulturausschusses im Deutschen Städtetag. Oberbürgermeister Knut Kreuch, der einzige Vertreter der Thüringer Kommunen in diesen Ausschuss, hatte seine Amtskollegen zum Besuch nach Thüringen eingeladen. Der Kulturausschuss ist einer der 14 Fachausschüsse des Deutschen Städtetages, der wiederum fast 3.400 Städte und Gemeinden Deutschlands vertritt. Rund 200 Städte sind unmittelbare Mitglieder. Der Ausschuss hat 51 ordentliche Mitglieder, 2 außerordentliche Mitglieder und 12 ständige Gäste. Er steht unter dem Vorsitz des Berufsmäßigen Stadtrates der Landeshauptstadt München, Kulturreferent Dr. Hans-Georg Küppers, seine Vertreterin ist die Kulturbeigeordnete der Stadt Neuss, Dr. Christiane Zangs.

Die Ausschussmitglieder haben heute zunächst das Schloss Friedenstein und Herzoglichem Museum besichtigt.  Nach einem gemeinsamen Gruppenfoto (Foto Uwe-Jens Igel) und einem Mittagessen begann die offizielle Tagung im Historischen Rathaus am Hauptmarkt. Schwerpunktthemen der Sitzung sind neben der Fortsetzung der Diskussion um die Entwicklung der politischen Kultur in Deutschland und Europa die aktuellen kulturpolitischen Entwicklungen auf Bundesebene, unter anderem die Initiative kulturelle Integration, der „Tanzpakt Stadt-Land-Bund“ und gegebenenfalls neue Entwicklungen nach der Bundestagswahl. Die Vorsitzende der AG Denkmalpflege des Deutschen Städtetages, Svenja Schrickel, wird zum Thema Inventarisation von Denkmalen in Deutschland an der Sitzung teilnehmen. Oberbürgermeister Knut Kreuch gibt heute Abend im TIVOLI einen Empfang für die Teilnehmer. Die Tagung wird am Freitagmorgen bis 12 Uhr fortgesetzt.

Newsletter Stadt Gotha

Mit dem Infoservice erhalten Sie regelmäßig aktuelle Informationen aus dem Rathaus der Residenzstadt.

Jetzt anmelden

Kontakt:

Stadtverwaltung Gotha
Referat für Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 03621 222-234

Anschrift: Historisches Rathaus
Hauptmarkt 1
Telefax: 03621 222-293
E-Mail: presse@gotha.de