gotha.de - :: Service :: Aktuell :: Ausschreibungen :: Verkauf von städtischen Grundstücken und Gebäuden

Verkauf Grundstücke Siebleber Wall / Siebleber Wall 9

* * * Angebot derzeitig nicht verfügbar * * *

Flurkarte Siebleber Wall / Siebleber Wall 9
Flurkarte Siebleber Wall / Siebleber Wall 9

Die Stadt Gotha als Eigentümerin verkauft nachfolgende Grundstücke in der Gemarkung Gotha:

Angaben zum Objekt:
Objektnummer: 8810
Lage: Siebleber Wall / Siebleber Wall 9
Nutzung: Gebäude- und Freifläche

Katasterangaben:
Gemarkung: Gotha
Flur: 3
Flurstücke: 5/1 und 7
Flächenangaben: 869 m² und 423 m²

Objektbeschreibung:
Die Grundstücke befinden sich im Sanierungsgebiet "Altstadt Gotha". Das Flurstück 5/1 ist unbebaut, das Flurstück 7 ist bebaut mit einer Ausstellungshalle, welche im Jahre 1907 nach Entwürfen des Architekten Alfred Cramer errichtet wurde. Das vorgenannte  Gebäude ist eingetragenes Kulturdenkmal. Auf dem Flurstück 5/1 verläuft teilweise unterirdisch der Leinakanal. Ein Verkauf der Flurstücke 5/1 und 7 ist nur im Komplex möglich. Die Grundstücke liegen außerdem im Geltungsbereich der denkmal-geschützten Gesamtanlage Schloss Friedenstein und Park. Seit dem Jahr 1990 steht das Gebäude komplett leer. Im Jahre 1999 erfolgten eine Schwammsanierung sowie die Erneuerung des Dachstuhles und der Dachdeckung.

Die Grundstücke nebst Gebäude können zu Wohnzwecken, zu nichtstörenden Gewerbezwecken, zu kulturellen Zwecken und/oder zu Gastronomiezwecken genutzt werden.

Die zukünftige Nutzung richtet sich nach § 34 Baugesetzbuch und dem Ensembleschutz gemäß Thüringer Denkmalschutzgesetz.

Das vorgenannte Objekt kann nach Terminvereinbarung besichtigt werden.

Auflagen:
Folgende städtebauliche Prämissen sind bei der Planung und Nutzung zu beachten:
- Eine Nutzung hat im Rahmen des baulichen Bestandes unter Berücksichtigung der besonderen Lage zu erfolgen.
- Alle baulichen Maßnahmen sind denkmalschutzrechtlich, sanierungsrechtlich und wasserrechtlich  genehmigungspflichtig.
Die in der Projektbeschreibung genannten zulässigen Nutzungen sind einzuhalten.
- Die Stellplätze sind auf den vorgenannten Grundstücksflächen nachzuweisen. Eine Erschließung ist nur über den Siebleber Wall möglich.

- Für einen angefallenen Herstellungsbeitrag für die öffentliche Entwässerungseinrichtung des Wasser- und Abwasserzweckverbandes Gotha und Landkreisgemeinden, welcher ebenfalls durch den Erwerber zu übernehmen ist, sind auf Grundlage der vorhandenen Bebauung Erschließungskosten in Höhe von 3.824,00 € angefallen.

- Der Grundstückskaufvertrag wird
- eine Mehrerlösabführungsklausel mit einer Bindefrist von 10 Jahren, ab Kaufvertragsabschluss  und
- eine Bebauungspflicht/Sanierungspflicht innerhalb von 2 Jahren, ab Kaufvertragsabschluss enthalten. 

Gebot:
Mindestgebot  1,- €  (Verkehrswert)

Die Angebote sind zu richten an die Stadtverwaltung Gotha, Hauptmarkt 1, 99867 Gotha. Sie sind unter Angabe der Objektnummer 8810 einzureichen.

Erforderliche Unterlagen zur Einreichung des Angebotes:

- Kaufpreisgebot
- Vorhabenplan in Form eines Erläuterungstextes zur zukünftigen Nutzung
- zeichnerische Planungsunterlagen
- Kostenschätzung des/der beabsichtigten Bauvorhabens/Sanierung
- Angabe der geplanten zeitlichen Realisierung
- Finanzierungsbestätigung und steuerliche Unbedenklichkeitsbescheinigung

Als Finanzierungsbestätigung wird eine Erklärung eines anerkannten deutschen oder europäischen Geldinstitutes gefordert, in der dieses aufgrund der vom Kauf/Bauwilligen vorgelegten obengenannten Unterlagen das Vorhandensein ausreichender Finanzierungsmittel zum Kauf der Grundstücke und zum/zur beabsichtigten Bauvorhaben/Sanierung bestätigt.

Bei dieser Anzeige handelt es sich um die Aufforderung zur Abgabe von Angeboten.

Die Entscheidung über den Verkauf trifft das zuständige Organ der Stadt Gotha.
Die Stadt Gotha ist nicht verpflichtet, an einen bestimmten Bieter zu verkaufen bzw. an den Höchstbietenden oder überhaupt zu verkaufen. Zwischenverkauf ist vorbehalten.

Ansprechpartner:
Amt für Grundstücks- und Gebäudemanagement
Abt. Liegenschafts-/ Gebäudeverwaltung, Frau Kurpat
Ekhofplatz 24
99867 Gotha
Telefon: 03621/222-421 oder 416
E-Mail: kurpat.liegenschaften@gotha.de

Kontakt:

Stadtverwaltung Gotha
Abt. Liegenschafts-/ Gebäudeverwaltung
Frau Kurpat
Telefon: 03621 222-421

Anschrift: Neues Rathaus
Ekhofplatz 24
Telefax: 03621 222-808
E-Mail: kurpat.liegenschaften@gotha.de