gotha.de - :: Rathaus & Politik :: Stadtverwaltung :: Dezernat I Oberbürgermeister

Oberbürgermeister

Portrait Oberbürgermeister Knut Kreuch

Oberbürgermeister Knut Kreuch, Foto: Lutz Ebhardt
Oberbürgermeister Knut Kreuch, Foto: Lutz Ebhardt

Knut Kreuch wurde am 7. Dezember 1966 in Wechmar geboren und ist seit dem 1. Juli 2006 Oberbürgermeister der Residenzstadt Gotha. Er ist verheiratet und Vater zweier Kinder.

Ausbildung
Er besuchte von 1973 bis 1983 die Polytechnische Oberschule in Wechmar und schloss diese mit der Note "sehr gut" ab. Anschließend begann er eine Ausbildung zum Fahrzeugschlosser. Nach dem Fall der Mauer begann er von 1991 bis 1994 ein Studium als Betriebswirt (VWA) und Verwaltungsbetriebswirt (VWA).

Berufsleben
1985 bis 1989 arbeitete Knut Kreuch als Schlosser im Fahrzeugwerk Wechmar. In den Jahren des Umbruchs, also 1989 bis 1990, war er Kreisgeschäftsführer des Kulturbundes der DDR.
Nachdem die kommunalen Strukturen erneuert und dem westlichen Vorbild angepasst wurden, bekleidete er von 1991 bis 1994 ein Amt in der Abteilung für Kultur der Stadt Gotha. In dieser Zeit entstand durch seine Initiative die Idee zum "GOTHARDUSFEST" und dem damit verbundenem Streitgespräch des Gothardus mit dem Landgrafen. Zehn Jahre lang hat er selbst die Person des Landgrafen Balthasar verkörpert, wovon er sich im Mai 2005 verabschiedete.
1994 bis 1998 arbeitete er als Pressereferent des Gothaer Oberbürgermeisters Volker Doenitz. In dieser Zeit initiierte er die Wiederbelebung der Städtepartnerschaften nach Salzgitter und Martin sowie die Neubegründung der Städtepartnerschaft ins polnische Kielce. Die Rehabilitierung des Retters von Gotha, Josef Ritter von Gadolla, lag ab 1995 federführend in seinen Händen, ebenso die Herausgabe des Buches "GOTHA 1945", des Buches "100 Jahre Wasserkunst" und des "Gothaischen Jahrbuches".

Die Stelle als Pressereferent gab er zu Gunsten seines Geburtsortes auf, um 1998 Bürgermeister von Günthersleben-Wechmar zu werden. In seiner Amtszeit führte er seine Gemeinde zur "Thüringer Kulturgemeinde 2002" und zur "Thüringens seniorenfreundlichsten Gemeinde 2002". In diesem Jahr konnte er auch den Thüringer Kulturpreis erringen. Der Titel "Beste ehrenamtsfördernde Gemeinde 2004" sowie der Titel "Schönstes Dorf Thüringens 2003" folgte und er konnte die Gemeinde zum Bundessieger als Deutsches Golddorf 2005 führen.

Am 1. Juli 2006 wurde Knut Kreuch im ersten Wahlgang mit 64,1 % der Stimmen Oberbürgermeister von Gotha.

Als Oberbürgermeister begleitet Knut Kreuch auch folgende Funktionen:

  • Aufsichtsratsvorsitzender der Kommunalen Beteiligungen Gotha GmbH
  • Aufsichtsratsvorsitzender der KulTourStadt Gotha GmbH
  • Aufsichtsratsvorsitzender der Stadtwirtschaft Gotha GmbH
  • Aufsichtsratsvorsitzender der Baugesellschaft Gotha GmbH
  • Aufsichtsratsvorsitzender der Stadtwerke Gotha GmbH
  • Vorsitzender des Stiftungsrates der Stiftung Schloss Friedenstein Gotha
  • Kreisvorsitzender des Städte- und Gemeindebundes Gotha
  • 2. Vorsitzender der Gothaer Kulturstiftung
  • Mitglied des Thüringer Denkmalbeirates
  • Stellv. Vorsitzender der Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten

 

Politische Laufbahn
Knut Kreuch war von 1989 bis 1997 Abgeordneter des Kreistags und stellvertretender Fraktionsvorsitzender der SPD, welcher er im Februar 1990 beitrat. 1990 bis 1994 bekleidete er das Amt des 1. Beigeordneten in Wechmar. 1998 wurde er in diesem Ort Bürgermeister. Seit 2006 ist er der Oberbürgermeister von Gotha.


Vereinsarbeit
Neben seiner Tätigkeit als Oberbürgermeister der Stadt Gotha ist Knut Kreuch auch in vielen Vereinen engagiert:

  • Wechmarer Heimatverein e.V.
  • Wechmarer Carneval Verein e.V.
  • Deutscher Trachtenverband e.V.
  • Thüringer Landestrachtenverband e.V.
  • Feuerwehrverein Wechmar e.V.
  • Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Kommunalpolitiker
  • Deutsches Rotes Kreuz
  • Förderverein Sankt Viti Kirche Wechmar e.V.
  • Förderverein des Hauses der Bayerischen Trachtenkultur e.V.
  • Förderverein Kindertagesstätte GüWe e.V.
  • Förderverein Tivoli Gotha e.V.
  • Förderverein Deutsches Versicherungsmuseum Ernst Wilhelm Arnoldi Gotha e.V.
  • Ehrenmitglied des Stadtfeuerwehrverbandes Gotha

Knut Kreuch ist Präsident des Deutschen Trachtenverbandes und seit 1997 Landesvorsitzender des Thüringer Landestrachtenverbandes.

Logo der Residenzstadt Gotha

Kontakt:

Stadtverwaltung Gotha
Dezernat I Oberbürgermeister
Telefon: 03621 222-334

Anschrift: Historisches Rathaus,
Hauptmarkt 1
Telefax: 03621 222-245
E-Mail: ob@gotha.de