Reisepass

Beschreibung / Dienstleistung
Für Reisen ins Ausland wird ein Reisepass benötigt, sofern der Personalausweis als Passersatz nicht anerkannt wird.
Die Gültigkeit beträgt für Personen ab dem 24. Lebensjahr 10 Jahre, ansonsten 6 Jahre.


Voraussetzungen

  • Zuständig für die Ausstellung im Inland ist regelmäßig die Passbehörde, in deren Bezirk die antragstellende Person mit Hauptwohnung gemeldet ist.
  • Der Antragsteller muss die deutsche Staatsangehörigkeit besitzen.
  • Die persönliche Vorsprache bei Antragstellung ist erforderlich. Die gilt ebenfalls für Minderjährige.
  • Für Minderjährige muss die Antragstellung im Regelfall durch die/den Sorgeberechtigte/n erfolgen. Ggf. ist eine Vollmacht des nicht vorsprechenden Sorgeberechtigten vorzulegen.
    Einverständniserklärung der Sorgeberechtigten


Unterlagen

  • Reisepass, Kinderreisepass oder Personalausweis
  • aktuelle Personenstandsurkunde (Heiratsurkunde bzw. bei Ledigen Geburtsurkunde)
  • 1 aktuelles biometrisches Lichtbild (nicht älter als 1 Jahr)
  • ggf. Nachweis der deutschen Staatsangehörigkeit. Bei Minderjährigen ggf. eine Vollmacht des nicht vorsprechenden Sorgeberechtigten (ggf. Sorgerechtserklärung)


Verfügbarkeit
Zur Zeit ist der Reisepass nach ca. 6 Wochen verfügbar (Stand Juni 2017)
. Er wird dem Inhaber bzw. Antragsteller persönlich ausgehändigt. Bei Vorlage einer Empfangsberechtigung kann der Reisepass auch einer bevollmächtigten Person ausgehändigt werden.
Vollmachtserklärung zur Abholung des Reisepasses/Kinderreisepasses

Gebühren

  • Reisepass für Personen, die das 24. Lebensjahr vollendet haben: 60,00 Euro
  • Reisepass für Personen, die das 24. Lebensjahr noch nicht vollendet haben: 37,50 Euro
  • im Eilverfahren "Expresspass": zzgl. 32,00 Euro je Pass
    Wichtiger Hinweis zum Expresspass:
    Expresspassbestellungen, die werktags (Montag bis Freitag) bis 12:00 Uhr in der Bundesdruckerei eingehen, werden spätestens am darauffolgenden 3. Werktag, 12:00 Uhr an die Passbehörde zugestellt. Fällt die Zustellung auf einen Feiertag (in einem Bundesland), wird die Zustellung am darauffolgenden Werktag vorgenommen. Trifft der Reisepass später ein, entfällt die Express-Vergütung.


Rechtsgrundlagen
Paßgesetz (PaßG)

Passverordnung (PassV)


Links
Online-Service - Statusabfrage für Ausweispapiere

Ansprechpartner

Bürgerbüro
Foyer
Telefon: 03621 222-402

Anschrift: Ekhofplatz 24, Neues Rathaus
Telefax: 03621 222-401
E-Mail: buergerbuero@gotha.de

Zuständig

Abt. Bürgerbüro