Reisepass

Beschreibung / Dienstleistung
Für Reisen ins Ausland wird ein Reisepass benötigt, sofern der Personalausweis als Passersatz nicht anerkannt wird.
Die Gültigkeit beträgt für Personen ab dem 24. Lebensjahr 10 Jahre, ansonsten 6 Jahre.


Voraussetzungen

  • Zuständig für die Ausstellung im Inland ist regelmäßig die Passbehörde, in deren Bezirk die antragstellende Person mit Hauptwohnung gemeldet ist.
  • Der Antragsteller muss die deutsche Staatsangehörigkeit besitzen.
  • Die persönliche Vorsprache bei Antragstellung ist erforderlich. Die gilt ebenfalls für Minderjährige.
  • Für Minderjährige muss die Antragstellung im Regelfall durch die/den Sorgeberechtigte/n erfolgen. Ggf. ist eine Vollmacht des nicht vorsprechenden Sorgeberechtigten vorzulegen.
    Einverständniserklärung der Sorgeberechtigten


Unterlagen

  • Reisepass, Kinderreisepass oder Personalausweis
  • aktuelle Personenstandsurkunde (Heiratsurkunde bzw. bei Ledigen Geburtsurkunde)
  • 1 aktuelles biometrisches Lichtbild (nicht älter als 1 Jahr)
  • ggf. Nachweis der deutschen Staatsangehörigkeit. Bei Minderjährigen ggf. eine Vollmacht des nicht vorsprechenden Sorgeberechtigten (ggf. Sorgerechtserklärung)


Verfügbarkeit
Ab Antragstellung dauert es in der Regel ca. 4 Wochen, bis der Reisepass zur Verfüugung steht. Er wird dem Inhaber bzw. Antragsteller persönlich ausgehändigt. Bei Vorlage einer Empfangsberechtigung kann der Reisepass auch einer bevollmächtigten Person ausgehändigt werden.
Vollmachtserklärung zur Abholung des Reisepasses/Kinderreisepasses

Gebühren

  • Reisepass für Personen, die das 24. Lebensjahr vollendet haben: 60,00 Euro
  • Reisepass für Personen, die das 24. Lebensjahr noch nicht vollendet haben: 37,50 Euro
  • im Eilverfahren "Expresspass": zzgl. 32,00 Euro je Pass
    Wichtiger Hinweis zum Expresspass:
    Expresspassbestellungen, die werktags (Montag bis Freitag) bis 12:00 Uhr in der Bundesdruckerei eingehen, werden spätestens am darauffolgenden 3. Werktag, 12:00 Uhr an die Passbehörde zugestellt. Fällt die Zustellung auf einen Feiertag (in einem Bundesland), wird die Zustellung am darauffolgenden Werktag vorgenommen. Trifft der Reisepass später ein, entfällt die Express-Vergütung.


Rechtsgrundlagen
Paßgesetz (PaßG)

Passverordnung (PassV)


Links
Online-Service - Statusabfrage für Ausweispapiere

Ansprechpartner

Bürgerbüro
Foyer
Telefon: 03621 222-402

Anschrift: Ekhofplatz 24, Neues Rathaus
Telefax: 03621 222-401
E-Mail: buergerbuero@gotha.de

Zuständig

Abt. Bürgerbüro