Ortsteile

Die Residenzstadt Gotha hat vier Ortsteile und ist in sieben Stadtteile untergliedert. Folgende Ortsteile sind dies: Siebleben, Sundhausen, Uelleben und Boilstädt.

Die Interessen der Ortsteile werden im Stadtrat der Stadt Gotha durch die jeweiligen Ortsteilbürgermeister / die Ortsteilbürgermeisterin vertreten, denn sie sind zu diesen Sitzungen wie Gemeinderatsmitglieder zu laden und dürfen an allen, die Belange des Ortsteils betreffenden, Sitzungen teilnehmen und Anträge stellen.

Siebleben

Mönchpark in Siebleben

Siebleben ist der größte Ortsteil Gothas.
Siebleben

Sundhausen

Sundhausen aus der Vogelperspektive

Sundhausen ist westlich von Gotha gelegen.
Sundhausen

Uelleben

Ortsteil Uelleben

Uelleben liegt am südlichen Ende der Stadt.
Uelleben

Boilstädt

Boilstädt, Foto: Detlef Rauchmaul

Boilstädt ist jüngster Ortsteil der Stadt Gotha.
Boilstädt

Weitere Informationen

In den Ortsteilen wurden Ortsteilräte gewählt, die die Interessen der Einwohner vertreten und über die Angelegenheiten des Ortsteils beraten.

Ortsteilrat