gotha.de - :: Leben in Gotha :: Kinder & Familie :: Betreuung

Kommunale Kindertagesstätte "Gänseblümchen"

Kommunale Kindertagesstätte "Gänseblümchen", Foto: Lutz Ebhardt
Kommunale Kindertagesstätte "Gänseblümchen", Foto: Lutz Ebhardt

Kontakt
Kurze Straße 4
99867 Gotha OT Boilstädt
Telefon: 03621 755004
Telefax: 03621 755004
E-Mail: gaensebluemchen@gotha.de

Leiterin
Frau Judith Zick

Stellvertreterin
Frau Martina Kachel

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag von 06.00 - 17.00 Uhr

Kapazität
28 Kinder

Aufnahmealter
2 Jahre bis zum Schuleintritt

Beschreibung und Lage
Unser Kindergarten liegt in ruhiger zentraler Lage im Ortsteil Boilstädt. Als Grundschule erbaut, ist er seit 1965 Kindereinrichtung, 1968 erfolgte ein Anbau mit Sanitärtrakt. 1995 wurden umfangreiche Sanierungsarbeiten am Objekt vorgenommen. Das Außengelände ist mit viel Wiese, Bäumen und Sträuchern umgeben. Im Jahre 2000 erfolgte die Namensgebung unserer Einrichtung. Der Name "Gänseblümchen" weist zum einen auf die herrliche Lage des Kindergartens mit seinem großen Außenbereich hin und steht zum anderen für das naturnahe Erziehungskonzept.

Bei unserer Bildungs- und Erziehungsarbeit orientieren wir uns am Thüringer Bildungsplan für Kinder bis 10 Jahre. Prägend bei der Arbeit mit den Kindern ist der dörfliche Charakter der Umgebung unserer Einrichtung. Dabei liegt unser Schwerpunkt auf natur- und bewegungsorientierter Bildung und Erziehung. Hierzu können wir vielfältige Möglichkeiten in der Nähe des Kindergartens nutzen (z. B. Boxberg, Biotop, Ausflüge und Beobachtungsgänge). Wir haben einen sehr guten Kontakt zu den Menschen im Dorf. Die Zusammenarbeit spiegelt sich auf vielfältige Art und Weise wider (z. B. Geburtstagsständchen für die älteren Bewohner, Programmaufführung zum Dorffest, guter Kontakt zur freiwilligen Feuerwehr u. v. m).

Anliegen aller Mitarbeiter im Kindergarten ist es, dem Kind zur Selbstständigkeit und Eigenaktivität zu verhelfen, allen Kindern eine freundliche Kindheit zu sichern und ihnen das Gefühl der Geborgenheit zu geben. Die Kinder sollen elementare Kenntnisse von der Umwelt vermittelt bekommen, individuelle Neigungen und Begabungen werden dabei berücksichtigt und gefördert. Auch zur Grundschule halten wir sehr guten Kontakt und besuchen diese auch mehrmals im Jahr zu verschiedenen Aktivitäten. Besuche beruhen auf Gegenseitigkeit (z. B. Erleben einer Schulstunde, Hospitation der Lehrer im Kindergarten).

Wir Erzieherinnen arbeiten kontinuierlich an der Erstellung unserer Konzeption.

Konzept
Unser Leitgedanke ist "Natur, Bewegung und bewusste Ernährung – unser Weg zu glücklichen Kindern".

Versorgung
Die Essenszeiten der Einrichtung sind ein wichtiger Bestandteil im Tagesablauf unserer Kinder. Das tägliche Mittagessen wird von einer Cateringfirma angeliefert. Frühstücks- und Nachmittagsverpflegung wird von zu Hause mitgebracht. Am unserem wöchentlichen Gesundheitstag wird frisches Obst und Gemüse angeboten.

Besonderheiten
An unseren Gesundheitstagen, die wöchentlich stattfinden, bereiten wir gemeinsam Leckeres aus Obst und Gemüse zu. Regelmäßige Kneippanwendungen (z. B. Massagen, Waschungen) tragen zur Förderung der Gesundheit der uns anvertrauten Kinder bei. Gemeinsam pflegen wir ein kleines Kräuterbeet. Einmal pro Woche wird musikalische Früherziehung in der Einrichtung angeboten.

In der Elternarbeit ergibt sich eine Kooperation zwischen Familie und Kindergarten. Sie ist unerlässlich und nimmt einen großen Teil der gesamten Erziehungsarbeit ein. Aktiv unterstützen uns auch die Eltern bei der Gestaltung von Festen und Feiern (z. B. Zuckertütenfest, Sommerfest).

Seit April 2014 besteht ein Kooperationsvertrag mit der Stadtbibliothek Heinrich Heine in Gotha, mit dem Ziel die frühkindliche Lesefähigkeiten zu fördern, Lesekompetenzen zu unterstützen und Lesemotivation zu wecken sowie erste Medienkompetenzen zu erlangen.

Im Juni 2011 wurde der Förderverein des Kindergartens gegründet. Durch gemeinsam durchgeführte Aktivitäten (u. a. Flohmarkt, Weihnachtsmarkt) und Engagement konnten wir z. B. im September 2014 eine Vogelnest-schaukel einweihen und somit das Spielangebot unserer Kinder erweitern

Zur Gesunderhaltung der Zähne besuchen wir mit den Kindern regelmäßig die Patenschaftszahnärztin.
Wir stehen auch in engem Kontakt mit dem Ortsteilbürgermeister, dem Ortschaftsrat sowie der Freiwilligen Feuerwehr Boilstädt.

Kontakt:

Stadtverwaltung Gotha
Abt. Schulen und Kitas
Telefon: 03621 222-171
Telefax: 03621 222-191
E-Mail: schulen.kitas@gotha.de


Anschrift: Neues Rathaus
Ekhofplatz 24, 99867 Gotha