gotha.de - :: Leben in Gotha :: Kinder & Familie :: Betreuung

Fröbel-Kindergarten - Kommunale Kindertagesstätte

Fröbel-Kindergarten
Fröbel-Kindergarten, Fotos: Lutz Ebhardt
Kinder im Fröbel-Kindergarten

Kontakt
Bürgeraue 4
99867 Gotha
Telefon: 03621 744023
Telefax: 03621 735765
E-Mail: froebelkindergarten@gotha.de
Internet: www.fröbel-förderverein-gotha.de


Leiterin
Frau Marita Ernst

Stellvertreterin
Frau Ilona Mitschke

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag von 06.00 - 17.00 Uhr

Kapazität
90 Kinder

Aufnahmealter
2 Jahre bis zum Schuleintritt

Lage
Der Fröbelkindergarten liegt im Zentrum der Stadt Gotha. Die Garten- und Freifläche ist zur ruhigen Seite gelegen und bietet den Kindern viel Raum zum Spielen.

Konzept
Grundlagen der Pädagogik Friedrich Fröbels

Kneippsche Anwendungen als Teil bewusster Lebensführung von der eigenen Gesundheit gehören zu unserer Konzeption.

  • Herantasten, Ausprobieren und Gestalten, unter diesem Aspekt steht die aktive Medienarbeit in unserem Kindergarten. In Medienprojekten fotografieren Kinder eigene Motive, wie z. B. das Mittagessen, entwickeln Sprüche und Geschichten und gehen kreativ mit der Technik um.
  • Die Kinder haben die Möglichkeit verschiedene Aktivitäten nach ihren Interessen zu nutzen; themenbezogene Projektarbeit, Experimentieren, Kinderküche, musikalische Angebote, Sprache entdecken mit den "Schlaumäusen" u. a.


Beschreibung und Ziel der gemeinsamen Arbeit
"Fröbel hat die großen Linien gezogen, die moderne Pädagogik hat die Pflicht darauf zu bauen."
(Heimatkalender Schmalkalden)

Unsere tägliche Arbeit orientiert sich am Thüringer Bildungsplan für Kinder bis 10 Jahre sowie an den Grundlagen der Pädagogik Friedrich Fröbels, ohne und darauf zu beschränken. Im Umgang mit den vielfältigen Spiel- und Lernmaterialien F. Fröbels werden kindliches Denken, die Sinne, die Motorik, Phantasie und Kreativität der Kinder angeregt. Die Garten- und Freifläche bietet Raum zum Spielen und weckt Neugier und Experimentierlust.; regt an, im angelegten „Kindergarten“ beim Säen, Pflanzen, Pflegen und Ernten selbst aktiv zu werden. Wir sehen uns als Partner der Kinder und ihrer Familien und erschließen gemeinsam "Kinderwelten heute". Das bedeutet für uns, das Kind zu unterstützen, den nächsten Schritt in seiner Entwicklung voranzugehen, es hierbei individuell zu begleiten, anzuregen und ihm Zeit zum Ausprobieren, Entdecken und Forschen zu geben und sich als Teil einer sozialen Gemeinschaft zu fühlen. Ein weiterer wichtiger Schwerpunkt unserer Arbeit ist,  den Kindern und Eltern den Übergang in die Schule zu erleichtern.

Versorgung
Die Kinder werden täglich mit einem kindgerechten sehr abwechslungsreichen Mittagessen durch einen Caterer versorgt. Verschiedene Getränke werden ganztätig gereicht. Für ein gesundes Frühstück und eine Nachmittagsverpflegung sorgen die Eltern.

Besonderheiten
Die Erzieherinnen absolvieren regelmäßig berufliche Weiterbildungen.

Seit April 2014 besteht ein Kooperationsvertrag mit der Stadtbibliothek Heinrich Heine in Gotha, mit dem Ziel die frühkindliche Lesefähigkeiten zu fördern, Lesekompetenzen zu unterstützen und Lesemotivation zu wecken sowie erste Medienkompetenzen zu erlangen.

Kontakt:

Stadtverwaltung Gotha
Abt. Schulen und Kitas
Telefon: 03621 222-171
Telefax: 03621 222-191
E-Mail: schulen.kitas@gotha.de


Anschrift: Neues Rathaus
Ekhofplatz 24, 99867 Gotha